Clever naschen

Waffeln am Stiel

mit winterlichen Gewürzen und Pistazien
5
Durchschnitt: 5 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Waffeln am Stiel

Waffeln am Stiel - Fluffige Waffeln auf die Hand. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
129
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Pistazien sind reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die einen positiven Effekt auf das Herz-Kreislauf-System haben und einem erhöhten Cholesterinspiegel entgegenwirken. Die enthaltenen Ballaststoffe sowohl aus Pistazien als auch aus dem Dinkelmehl kurbeln die Verdauung an.

Sie können die Waffeln am Stiel nach Lust und Laune ausdekorieren. Es bieten sich zum Beispiel auch getrocknete Himbeeren oder Goji-Beeren an. Diese verleihen den Waffeln eine fruchtige Note und einen knalligen Farbtupfer.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien129 kcal(6 %)
Protein4 g(4 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K2,1 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium134 mg(3 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin40 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
20
Zutaten
3 Eier
1 Prise Salz
30 g Rohrohrzucker
1 Bio-Orange
60 g weiche Butter
1 Msp. Vanillepulver
1 TL Zimt
1 TL Lebkuchengewürz
250 g Dinkelmehl Type 1050
1 TL Backpulver
300 ml Milch (1,5 % Fett)
50 g Zartbitterschokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
50 g weiße Schokolade
30 g gehackte Pistazienkerne
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer, 2 Schüsseln, 1 Reibe, 1 Sieb, 1 Messbecher, 1 Waffeleisen, 1 Esslöffel, 20 Eisstiele, 1 kleiner Topf, 1 Backpapier, 2 kleine Schüsseln

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Orange heiß abwaschen, trocknen und die Schale fein abreiben.

2.

Weiche Butter mit Eigelb und Vanillepulver schaumig rühren. Gewürze und Orangenschale zugeben. Mehl sieben, mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Buttermasse rühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben.

3.

Das Waffeleisen vorheizen, falls erforderlich einfetten. 2 EL Teig hineingeben, einen Eisstiel mittig auf den Teig legen, das Waffeleisen zuklappen und so nacheinander goldbraune Waffeln am Stiel ausbacken.

4.

Beide Schokoladensorten nacheinander über einem Wasserbad schmelzen und die fertig gebackenen Waffeln mit der geschmolzenen Schokolade ausgarnieren, mit Pistazien bestreuen und servieren.

 
Weihnachtlichere Waffeln gibt es nicht! Super lecker!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite