Vegetarisch für Genießer

Wirsing-Zwiebel-Pfanne mit Walnüssen

4.5
Durchschnitt: 4.5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Wirsing-Zwiebel-Pfanne mit Walnüssen

Wirsing-Zwiebel-Pfanne mit Walnüssen - So unkompliziert, schnell, und lecker

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
232
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Abwehrkräfte gefällig? Mit Wirsing sind Sie gut versorgt: Mit etwa 50 Milligramm pro 100 Gramm gehört er zu den Stars unter den Vitamin-C-Lieferanten. Und ganz nebenbei stärkt der krause Kohlkopf mit seinem Gehalt an Vitamin B6 auch noch das Nervenkostüm.

Der würzige Wirsingkohl passt toll zu Fleischgerichten. Wie wäre es mit den Putenhackbällchen mit Paprika von EAT SMARTER?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien232 kcal(11 %)
Protein10 g(10 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E9,6 mg(80 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C125 mg(132 %)
Kalium705 mg(18 %)
Calcium192 mg(19 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure99 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Wirsing (1 Wirsing)
2 Zwiebeln
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 ml Gemüsebrühe
2 TL Senfsamen
50 g Walnusskerne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WirsingWalnusskernButterZwiebelSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Vom Wirsing die äußeren zähen Blätter entfernen, dann längs vierteln, den Strunk keilförmig ausschneiden und quer in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, längs halbieren und längs in dünne Spalten schneiden.

2.

Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun braten. Wirsing dazugeben, kurz andünsten. Gemüsebrühe angießen, Senfkörner einrühren und zugedeckt 15–20 Minuten dünsten. 

3.

Inzwischen Walnüsse grob hacken und in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Wirsing mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Walnusskerne zugeben und servieren.

 
Sehr gute Inspiration, ich finde die Kombination Wirsing und Walnuss super. Damit ich auch satt werde habe ich noch Gerstengraupen mitgegart und Kichererbsen hinzugefügt! Und zuletzt noch eine Prise Chiliflocken 😊
 
Wirsing mit Nuss - hmmmm... das schmeckt nicht lecker. Der Wirsing Geschmack ist völlig tot und verschwunden. Geeignet für alle die keinen Wirsing mögen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite