Würziger Estragonessig

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Würziger Estragonessig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
25
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Flasche enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien25 kcal(1 %)
Protein2 g(2 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium308 mg(8 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
1
Zutaten
12 Estragonzweige
3 Schalotten
2 Streifen unbehandelte Zitronenschale
1 ⅖ l Apfelessig
4 Pimentkörner
4 Pfefferkörner

Zubereitungsschritte

1.

Den Estragon waschen und trocken schütteln. Die Schalotten häuten und in Streifen schneiden. Den Estragon, die Schalottenstreifen und die Zitronenschale in ein oder zwei saubere Gläser geben. Den Essig in einem Topf erwärmen und bis zwei-fingerbreit über den Estragon und die Schalotten gießen.

2.

Fest verschließen und für 2 Wochen an einem warmen Ort ziehen lassen. Dabei gelegentlich schütteln. Danach zwei dekorative, sterilisierte Gläser mit gewaschenen Estragonzweigen sowie den Gewürzen befüllen. Den Essig durch ein Mulltuch hineingießen. Die Flaschen als nettes Mitbringsel beschriften.