EatSmarter Exklusiv-Rezept

Ziegenkäse-Tortellini

mit Artischockengemüse
4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Ziegenkäse-Tortellini

Ziegenkäse-Tortellini - Mit diesen selbstgemachten, gefüllten Nudeln werden Sie begeistern

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
645
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In Artischocken steckt Cynarin. Der Bitterstoff macht fettreiches Essen bekömmlicher, indem er den Gallefluss anregt und so bei der Fettverdauung hilft. Außerdem schützt er die Leber. Von dem in den Blütenknospen üppig vorhandenen präbiotischen Ballaststoff Fruktan profitiert die Darmflora.

Ziegenkäse kann, muss aber nicht hundertprozentig aus Ziegenmilch bestehen. Menschen, die Kuhmilcheiweiß nicht vertragen, sollten das Etikett sorgfältig studieren und auf Sortenreinheit achten oder gegebenenfalls nachfragen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien645 kcal(31 %)
Protein25 g(26 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe20,5 g(68 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,4 mg(62 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure136 μg(45 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin22,6 μg(50 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium711 mg(18 %)
Calcium302 mg(30 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren9,5 g
Harnsäure133 mg
Cholesterin298 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
150 g Mehl und Mehl zum Bearbeiten
1 Ei
1 Eigelb
3 EL Olivenöl
Salz
1 TL Fenchelsamen
75 g junger weicher Ziegenkäse
Pfeffer
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 Tomaten
3 mittelgroße Artischocken (à ca. 250 g, mit Stiel)
½ Zitrone
100 ml klassische Gemüsebrühe
100 ml Weißwein
etwas frischer Oregano
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinZiegenkäseOlivenölEiSalzPfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf mit Deckel, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Schaumkelle, 1 Mörser, 1 Pinsel, 1 Handmixer, 1 Nudelmaschine, 1 Pfanne mit Deckel, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Ziegenkäse-Tortellini Zubereitung Schritt 1
Mehl in eine Schüssel geben. Eier trennen (1 Eiweiß anderweitig verwenden). Eigelbe, 1 EL Olivenöl, Salz und 1-2 EL Wasser verrühren und zum Mehl geben; je nach Größe der Eigelbe eventuell etwas mehr Wasser zugeben.
2.
Ziegenkäse-Tortellini Zubereitung Schritt 2
Die Zutaten mit den Knethaken des Handmixers oder der Küchenmaschine kurz verkneten, bis sie sich zu einem Teig verbinden und zu einer Kugel formen.
3.
Ziegenkäse-Tortellini Zubereitung Schritt 3
Den Nudelteig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und mit den Händen 5 Minuten kneten. Wenn nötig, etwas Mehl zusätzlich auf die Arbeitsfläche geben. Teig für 30 Minuten kalt stellen.
4.
Ziegenkäse-Tortellini Zubereitung Schritt 4
Fenchelsaat in einem Mörser zerstoßen. Ziegenkäse zerbröseln und mit Salz, Pfeffer und Fenchel mischen.
5.
Ziegenkäse-Tortellini Zubereitung Schritt 5
Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche mit der Nudelmaschine in mehreren Partien dünn ausrollen.
6.
Ziegenkäse-Tortellini Zubereitung Schritt 6
Den Teig in 9x9 cm große Quadrate schneiden. In die Mitte jedes Quadrats etwas Ziegenkäse setzen. Die Ränder der Teigquadrate mit Eiweiß bestreichen. Die Quadrate zu Dreiecken falten und anschließend zu Tortellini formen, beiseitestellen.
7.
Ziegenkäse-Tortellini Zubereitung Schritt 7
Schalotte und Knoblauch schälen und in feine Streifen oder Scheiben schneiden.
8.
Ziegenkäse-Tortellini Zubereitung Schritt 8
Tomaten waschen, vierteln, entkernen und grob hacken.
9.
Ziegenkäse-Tortellini Zubereitung Schritt 9
Die Artischocken von den harten Außenblättern befreien. Die Stiele schälen und etwas kürzen.
10.
Ziegenkäse-Tortellini Zubereitung Schritt 10
Die Artischocken in Spalten schneiden und das Heu herausschneiden. Aus der halben Zitrone 2 EL Saft auspressen. Artischocken in etwas Olivenöl mit Zitronensaft mischen.
11.
Ziegenkäse-Tortellini Zubereitung Schritt 11
Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Artischocken, Schalotten und Knoblauch darin 3–4 Minuten dünsten. Mit Brühe und Weißwein auffüllen und zugedeckt 20 Minuten bei milder Hitze kochen lassen.
12.
Ziegenkäse-Tortellini Zubereitung Schritt 12
Die Tomaten zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
13.
Ziegenkäse-Tortellini Zubereitung Schritt 13
Die Tortellini in Salzwasser 4–5 Minuten kochen, herausheben, abtropfen lassen und auf dem Artischockengemüse servieren. Mit etwas Oregano garnieren.
 
Kann Ich auch dosen Artischocken verwenden ? EAT SMARTER sagt: Ja, aber bitte nur noch kurz mit den Tomaten erwärmen.
 
Wegen des recht hohen Aufwandes würde ich gerne die Hälfte der Tortellini einfrieren. Sollte ich das vor dem Kochen machen oder muss ich sie erst halbgarkochen? Mit gekauften frischen Ravioli klappt das wunderbar, hier bin ich mir unsicher... Bin für Hilfe dankbar! EAT SMARTER sagt: Zunächst Entschuldigung, dass wir uns erst heute rühren. Selbst gemachte Tortellini können Sie problemlos einfrieren. Dafür die nicht gegarten Tortellini nebeneinander auf einem Tablett vorfrieren und erst dann in Tüten oder Dosen füllen. So können Sie die gewünschte Menge direkt ins kochende Wasser geben. Die Tortellini brauchen nur eine etwa 1 Minute längere Garzeit als die frischen.
 
Artischoken gehört zu meinem Lieblingsgemüse und der Zeitaufwand für die Nudeln lohnt sich. Das Resultat ist total lecker!