Ananas-Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ananas-Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
561
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien561 kcal(27 %)
Protein50,64 g(52 %)
Fett23,08 g(20 %)
Kohlenhydrate37,67 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,03 g(17 %)
Vitamin A127,3 mg(15.913 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin B₁0,41 mg(41 %)
Vitamin B₂0,48 mg(44 %)
Niacin23,04 mg(192 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure65,1 μg(22 %)
Pantothensäure3,01 mg(50 %)
Biotin1,99 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,78 μg(26 %)
Vitamin C159,53 mg(168 %)
Kalium960,07 mg(24 %)
Calcium74,16 mg(7 %)
Magnesium86,61 mg(29 %)
Eisen3,19 mg(21 %)
Jod1,34 μg(1 %)
Zink4,64 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren8,8 g
Cholesterin275,38 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver edelsüß
1
2
1 walnussgroßes Stück
frischer Ingwer
1
orangefarbene Paprikaschote
1
2 EL
2 Zweige
Rosmarin klein
125 ml
1
kleine Ananas
1 TL

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenkeulen abwaschen und trockentupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen. Die Zwiebel in Spalten schneiden. Knoblauch hacken, und Ingwer durch die Knoblauchpresse drücken. Paprikaschoten waschen, putzen und in Würfel schneiden. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Keulen darin anbraten.

2.

Dann im vorgeheizten Backofen bei 175° etwa 20 Min. schmoren. Die Hähnchenkeulen herausnehmen, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Paprika und Rosmarinnadeln im Fett 3 Min. andünsten. Die heiße Brühe angießen. Die Hähnchenkeulen auf die Paprika legen, weitere 10 Min. im Ofen dünsten.

3.

Inzwischen die Ananas vom Strunk und Stielansatz befreien und schälen. Ananas vierteln, und das Fruchtfleisch in 0;5 cm dicke Scheiben schneiden. Zu den Keulen geben und alles in weiteren 10 Min. fertig garen. Die Hähnchenkeulen warm stellen. Gemüse auf dem Herd aufkochen, mit in wenig Wasser glatt gerührter Speisestärke binden.

Zubereitungstipps im Video