Clever naschen

Apfel-Calvados-Crepes

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Apfel-Calvados-Crepes

Apfel-Calvados-Crepes - Fruchtig süßes Dessert!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
420
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Äpfel in den Apfel-Calvados-Crepes machen das Dessert durchaus gesund, denn ihr hoher Gehalt an löslichen Ballaststoffen hat positive Effekte auf den Cholesterin-Stoffwechsel: Im Darm binden sie die cholesterinhaltigen Gallensäuren, die dann nachproduziert werden müssen. Dafür wird dem Blut Cholesterin entzogen, sodass der Spiegel sinkt.

Möchten Sie die Crepes ohne Alkohol zubereiten, dann können Sie den Calvados durch Apfelsaft ersetzen. Da dieser schon süß ist, können Sie dann die Honigmenge reduzieren oder gar ganz darauf verzichten.
Haben Sie ein Crepeeisen, dann können Sie die französischen Pfannkuchen natürlich auch darauf zubereiten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien420 kcal(20 %)
Protein8 g(8 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker2,8 g(11 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Kalorien419 kcal(20 %)
Protein8 g(8 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
1 Portion
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K11,1 μg(19 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin16,8 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium256 mg(6 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren12,1 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin231 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g
1 Prise
1
2
100 ml
100 ml
5 EL
2
2 EL
3 EL
1 EL
2 EL
Puderzucker aus Rohrohrzucker
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Palette, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Für die Crepes Mehl, Salz, Eigelb und Eier in einer Schüssel verschlagen, bis ein glatter Teig entsteht. Milch und Mineralwasser dazugeben, 2 EL flüssige Butter unterrühren und 1 Stunde stehen lassen.

2.

Für die Calvadosäpfel Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden, längs in dünne Spalten schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln. 1 EL Butter in einer Pfanne zerlassen, Äpfel, Calvados und Honig zugeben und bei kleiner Hitze 2–3 Minuten garen. Äpfel sollen dabei nicht zerfallen.

3.

Etwas der restlichen Butter in einer Eisenpfanne erhitzen. Mir einer kleinen Schöpfkelle etwas Crepeteig hineingießen, durch Drehen und Schwenken Teig gleichmäßig dünn auf dem Boden verteilen. Hellbraun backen, mit einer Palette oder großem Deckel wenden, zweite Seite backen. Auf diese Weise 8 Crepes backen und im Backofen bei 80 °C (Umluft 60 °C; Gas: Stufe 1) warm halten.

4.

Zum Servieren Crepes mit Calvadosäpfeln füllen, dekorativ zusammenfalten und mit Puderzucker bestäubt auf Teller anrichten.