Gesunde Gourmet-Küche

Asia-Rotkohlsalat mit Entenbrust

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Asia-Rotkohlsalat mit Entenbrust

Asia-Rotkohlsalat mit Entenbrust - Der aromatische und farbenfrohe Mix macht gute Laune

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
696
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im Entenfleisch steckt jede Menge Magnesium. Dieser Mineralstoff ist wichtig für Muskulatur und Nervensystem. Der Salat aus Kohl, Möhre und Lauch liefert viel Vitamin C und Ballaststoffe.

Anstatt der Ente können Sie auch Puten- oder Hähnchenschnitzel vewenden oder – wenn es lieber vegetarisch sein soll – gebratene Räuchertofuscheiben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien696 kcal(33 %)
Protein40 g(41 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe16 g(53 %)
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E13,9 mg(116 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin17,5 mg(146 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure259,7 μg(87 %)
Pantothensäure4 mg(67 %)
Biotin29,2 μg(65 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C217 mg(228 %)
Kalium2.096 mg(52 %)
Calcium247 mg(25 %)
Magnesium189 mg(63 %)
Eisen10,4 mg(69 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure320,8 mg
Cholesterin95 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Entenbrustfilet (2 Entenbrustfilets)
5 EL
3 EL
6 EL
1 kg
kleiner Rotkohl (1 kleiner Rotkohl)
1
200 g
Lauch (1 Stange)
1
10 g
Ingwer (1 Stück)
1
600 g
kleine Süßkartoffeln (3 kleine Süßkartoffeln)
2 EL
3 EL
3 EL
25 g
Sesam (2 EL)
2 Stiele
frische Minze
60 g
geröstete Erdnusskern

Zubereitungsschritte

1.

Entenbrustfilets abspülen und trocken tupfen. In einem Topf 2 EL Sojasauce, 1 EL Honig, Chilisauce und 2 EL Wasser verrühren und aufkochen lassen. Entenbrustfilets mit der Hautseite nach unten in ein flaches Gefäß legen, mit der Marinade bestreichen und 30 Minuten marinieren.

2.

Inzwischen Kohl putzen, vierteln, Strunk herausschneiden und Kohl in feine Streifen schneiden. Möhre putzen, schälen und in feine Streifen schneiden. Lauch putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Süßkartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden.

3.

Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Ingwer, Knoblauch und Chili darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Mit restlichem Honig beträufeln, Kohl, Möhren und Lauch untermischen und mit 2 EL Zitronensaft ablöschen. 2 EL Sojasauce und 2 EL Wasser zugeben und zugedeckt 5–10 Minuten bei kleiner Hitze schmoren lassen. Anschließend aus der Pfanne nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.

4.

In der Pfanne 2 EL Erdnussöl erhitzen. Entenbrustfilets darin auf der Hautseite 5 Minuten bei starker Hitze anbraten. Wenden und auf der anderen Seite bei mittlerer Hitze 3 Minuten braten. Entenbrustfilets mit der Hautseite nach oben im vorgeheizten Backofen bei 140 °C (Umluft 120 °C; Gas: Stufe 1–2) in 12–15 Minuten fertig garen.

5.

Inzwischen in der gleichen Pfanne restliches Erdnussöl erhitzen und Süßkartoffelspalten darin von allen Seiten 7–8 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Mit Sesam bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.

6.

Minze waschen, trocken schütteln und Blätter in feine Streifen schneiden. Unter den Salat mischen und mit restlicher Sojasauce und restlichem Zitronensaft abschmecken. Salat auf Teller verteilen, die Süßkartoffelspalten danebenlegen. Entenbrustfilets in Tranchen aufschneiden und auf dem Salat anrichten. Mit den Erdnüssen und nach Belieben mit Chiliflocken bestreut servieren.