Asiatische Suppe mit Nudeln und Rindfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiatische Suppe mit Nudeln und Rindfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig
Kalorien:
532
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien532 kcal(25 %)
Protein24 g(24 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K14 μg(23 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium460 mg(12 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren12,2 g
Harnsäure118 mg
Cholesterin75 mg
Zucker gesamt4 g(16 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Brühe
1
40 g
500 g
500 g
Rinderbrust küchenfertig
2
3
½
3 EL
1 EL
Für die Einlage
3
1
3 Stiele
2 Stiele
2 Stiele
1 Stiel
200 g
1 Handvoll
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Brühe die Zwiebel halbieren und in einem großen Topf mit der Schnittfläche nach unten anrösten. Den Ingwer schälen, in Scheiben schneiden und zugeben. Die Knochen und das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit in den Topf geben. Mit ca. 1,5 l Wasser auffüllen, sodass das Fleisch bedeckt ist. Zum Kochen bringen und ca. 2 Stunden bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Den dabei entstehenden Schaum immer wieder abschöpfen. Die Gewürze, die Fischsauce und Salz nach ca. 1 Stunde zugeben. Danach das Rindfleisch aus der Brühe nehmen und auskühlen lassen.
2.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Chili waschen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Das gekochte Rindfleisch mit Hilfe einer Aufschnittmaschine in dünne Scheiben schneiden. Die Nudeln nach Packungsanleitung garen, abgießen und abtropfen lassen.
3.
Den Fleischsud passieren und mit Sojasauce und Limettensaft abschmecken. Die Nudeln, das gekochte Fleisch, die Frühlingszwiebeln, Sojasprossen sowie die Chili auf Teller oder Schüsseln verteilen, mit der heißen Brühe übergießen und mit den Kräuterblättchen und Sprossen bestreut servieren.