Saisonale Küche

Brombeer-Frischkäsekuchen

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Brombeer-Frischkäsekuchen

Brombeer-Frischkäsekuchen - Beerenstark und super lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 4 h 20 min
Fertig
Kalorien:
319
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Für die wunderbare Farbe der Brombeeren sorgen die sogenannten Anthocyane. Als effektive Radikalfänger schützen die natürlichen Farbstoffe unsere Zellen. Zusätzlich bringen die Milchprodukte reichlich sättigendes Eiweiß und knochenstärkendes Calcium ins Spiel.

Der Keksboden wird noch smarter, wenn Sie die Keksbrösel teilweise durch Haferflocken (Feinblatt, 1–2 EL) ersetzen. Das sorgt nicht nur für mehr Biss, sondern bringt noch darmgesunde Ballaststoffe ins Spiel.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien319 kcal(15 %)
Protein10 g(10 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Kalorien379 kcal(18 %)
Protein10 g(10 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker17 g(68 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium233 mg(6 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin10 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
10
Zutaten
150 g
50 g
gehackte Mandelkerne
80 g
4 Blätter
1
250 g
100 g
4 EL
1
250 g
250 g
Frischkäse ( mindestens 10% Fett i. Tr.)
100 ml
1
kleine Birne für die Garnitur
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (20 cm Durchmesser)

Zubereitungsschritte

1.

Kekse im Blitzhacker zu Krümeln zerkleinern. Kokosöl in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze schmelzen und mit Krümeln und Mandeln vermengen. Springform mit Backpapier auslegen. Keksmasse einfüllen und gut fest drücken. 30 Minuten kalt stellen.

2.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und etwas von der Schale fein abreiben. Zitronen halbieren und Saft auspressen. 

3.

Für die Creme Beeren waschen, verlesen und 50 g für die Garnitur beiseitelegen. Restliche Beeren mit Kokosblütenzucker und 2 EL Zitronensaft fein pürieren. Birnendicksaft in einem kleinen Topf leicht erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanillemark mit Brombeerpüree, Quark und Frischkäse glatt rühren und 2 EL unter die gelöste Gelatine rühren. Gelatine unter die restliche Creme rühren. Sahne steif schlagen und unterziehen. Masse auf den Boden füllen und glatt streichen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.

 

4.

Zum Verzieren Birne waschen, halbieren, das Kernhaus herausschneiden und die Hälften in dünne Spalten schneiden. Etwas Wasser mit 2 EL Zitronensaft aufkochen lassen, die Birnenspalten hinein legen und kurz ziehen lassen. Abgießen, gut abtropfen und auskühlen lassen.

5.

Kuchen aus der Form lösen und mit den Birnen und Brombeeren garniert servieren.