Figurbewusst genießen

Brombeer-Grießauflauf

mit Eischneehaube
3.75
Durchschnitt: 3.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Brombeer-Grießauflauf

Brombeer-Grießauflauf - Köstlicher Sattmacher für alle, die süße Hauptgerichte lieben

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
484
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Weit mehr als ein Drittel des täglichen Ballaststoffbedarfs landet hier auf dem Teller. Eine gute Versorgung mit diesen nahezu kalorienfreien Substanzen unterstützt das Wachstum bestimmter Darmbakterien, die wichtig für das Immunsystem sind. Ebenfalls mit dabei: viel Biotin für den Energiestoffwechsel. Die Brombeeren sind heimische Super-Foods,da sie voller gesunder Inhaltsstoffe stecken. Antioxidantien schützen unsere Zellen vor frühzeitiger Alterung und halten uns so lange jung. Enthaltenes Eisen regt die Blutbildung an und sorgt für einen gesunden Sauerstofftransport im Körper. Durch den Ballaststoff Pektin tun sie unserem Bauch gut und können die Blutfettwerte senken.

 

Außerhalb der Bombeersaison können Sie auf Tiefkühlfrüchte ausweichen. Tipp zum Variieren: Aromatisieren Sie den Grieß mit etwas frisch geriebener Zitronenschale (Bioware!) oder ein paar Tropfen Bittermandelöl. Das gesunde Rezept schmeckt auch köstlich mit anderem Obst, wie zum Beispiel Äpfeln, Pflaumen oder Erdbeeren. Auch bei der Wahl der Nüsse können Sie nach Belieben variieren. So ein süßes Mittagessen kommt nicht nur bei Kindern gut an.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien484 kcal(23 %)
Protein28 g(29 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker13,5 g(54 %)
Ballaststoffe11,5 g(38 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure107 μg(36 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin26,3 μg(58 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium717 mg(18 %)
Calcium390 mg(39 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin259 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure115 μg(38 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin25,8 μg(57 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium704 mg(18 %)
Calcium347 mg(35 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure48 mg
Cholesterin236 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
300 ml
30 g
60 g
2
150 g
10 g
Butter (2 TL)
1 EL
Produktempfehlung

Der fruchtige Grießauflauf eignet sich auch als Dessert; dann reicht die Menge für 4 Portionen.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Sieb, 1 Küchenpapier, 1 Esslöffel, 1 Topf, 1 Schneebesen, 1 kleine Schüssel, 1 hohes Gefäß, 1 Handmixer, 1 Gummispachtel, 1 Auflaufform (ca. 20x30 cm), 1 Backpinsel

Zubereitungsschritte

1.
Brombeer-Grießauflauf Zubereitung Schritt 1

Brombeeren in einem großen Sieb waschen, verlesen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2.
Brombeer-Grießauflauf Zubereitung Schritt 2

Milch und 1 EL Kokosblütenzucker in einen Topf geben und aufkochen. Grieß mit einem Schneebesen einrühren und einmal aufkochen lassen. Den Topf von der Platte ziehen und den Grieß abkühlen lassen.

3.
Brombeer-Grießauflauf Zubereitung Schritt 3

Eier trennen. Eiweiße in einem hohen Gefäß mit den Quirlen des Handmixers steifschlagen, dabei nach 1 Minute restlichen Kokosblütenzucker zugeben.

4.
Brombeer-Grießauflauf Zubereitung Schritt 4

Quark und Eigelbe unter den Grieß rühren, dann die Hälfte des Eischnees vorsichtig unterheben. Restlichen Eischnee in den Kühlschrank stellen.

5.
Brombeer-Grießauflauf Zubereitung Schritt 5

Eine Auflaufform (20x30 cm) mit der Butter fetten und die Grießmasse einfüllen. Brombeeren darauf verteilen und etwas in die Masse drücken. Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 25 Minuten backen.

6.
Brombeer-Grießauflauf Zubereitung Schritt 6
Restlichen Eischnee auf dem Auflauf verteilen und die Mandelblättchen darüberstreuen. Bei gleicher Backofentemperatur etwa 5 Minuten backen, sodass Eischnee und Mandeln gebräunt sind.
 
sehr sehr lecker auch mit "normalem hartweizengries" und weissem zucker. fluffig durch den eischnee .... besonders wenn er noch warm ist.
 
Ich habe dieses Rezept letzte Woche ausprobiert und muss leider sagen, es war überhaupt nicht mein Geschmack. Da ich aber Grieß und Heidelbeeren liebe, werde ich es wohl noch einmal mit Hartweizengrieß ausprobieren.
 
Hallo! Mann kann aber sicher auch Erdbeeren oder heidelbeeren verwenden oder?? Und wo bekommt man Vollkorngries?? Beim Merkur (wo man eigentlich sonst hier fast alles bekommt) bekommt man den leider nicht??!! Und die letzte frage noch: Ist Rohrzucker gesünder als normaler Zucker?? Und wenn ja, wieso?? Vielen Dank schon einmal an Euch für die Antwort LG EAT SMARTER sagt: Erdbeeren oder Heidelbeeren sind kein Problem. Vollkorngrieß bekommen Sie auf jeden Fall im Bioladen von der Firma Rapunzel oder auch im Reformhaus. Rohrzucker enthält ein paar mehr Mineralstoffe und Spurenelemente. Zucker bleibt aber Zucker.
 
Kann ich den Zucker durch Honig ersetzten und wie würde ich den dann genau anwenden damit sich alles gut vermengt? EAT SMARTER sagt: Sie sollten auf jeden Fall flüssigen Honig nehmen, besser noch Ahornsirup oder Apfeldicksaft.
 
Einfach super! Genau mein Geschmack; ich liebe süße Hauptgerichte :O) Hab vorher noch nie Vollkrongrieß verwendet und muss sagen, ich war begeistert. Gerade auch mit Rohrzucker wirklich richtig, richtig lecker!