Bunter Avocadosalat mit Sonnenblumenkernen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bunter Avocadosalat mit Sonnenblumenkernen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
226
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien226 kcal(11 %)
Protein7 g(7 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,3 mg(69 %)
Vitamin K16,7 μg(28 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin11,8 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium914 mg(23 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Avocados
1 Kopf Chicorée
2 Tomaten
8 Radieschen
4 EL Kresse
4 EL Sonnenblumenkerne
4 EL Zitronensaft
1 TL Salz
1 TL Honig
1 Msp. Senf
weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Die Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, dabei stets Rühren, damit sie nicht anbrennen! Den Chicoree waschen, abtropfen lassen und in 1 bis 2 cm breite Streifen schneiden.

2.

Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und in Stücke schneiden. Die Radieschen waschen, die Wurzelspitze und den Blattansatz abschneiden und die Radieschen achteln. Die Kresse waschen und abtropfen lassen.

3.

Den Zitronensaft mit derselben Menge Wasser vermischen, dann den Honig, und den Senf unterrühren und die Sauce mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Die Avocados halbieren, jeweils den Stein entfernen, die Hälften schälen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Sofort mit der Zitronensauce marinieren.

4.

Anschließend behutsam die Chicoréestreifen, Tomatenstücke und Radieschenachtel unterheben. Den Salat mit der Kresse bestreuen und die Sonnenblumenkerne darauf verteilen.