Smart frühstücken

Buttermilch-Vollkorn-Pancakes

mit Quark und Beeren
4.51852
Durchschnitt: 4.5 (27 Bewertungen)
(27 Bewertungen)
Buttermilch-Vollkorn-Pancakes

Buttermilch-Vollkorn-Pancakes - Pfannkuchentraum mit frischen Früchten – da kann niemand widerstehen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
440
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hier läuft kein Genießer in die Fett-Zucker-Falle, die nicht nur die Kilos in die Höhe gehen lässt, sondern auch schlapp und müde macht. Stattdessen sorgen die ausgewählten Zutaten für einen belebenden Vitamin- und Mineralstoffkick. Sie liefern alle wichtigen Spurenelemente und bringen Energie in Form von komplexen Kohlenhydraten, die den Blutzuckerspiegel in der Balance halten.

Außerhalb der Saison für frische Beeren schmecken die Pancakes mit einer aufgetauten Tiefkühl-Mischung. Wer den Quark lockerer mag, rührt etwas kohlensäurehaltiges Mineralwasser unter.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien440 kcal(21 %)
Protein23 g(23 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K15,4 μg(26 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin17,4 μg(39 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium545 mg(14 %)
Calcium223 mg(22 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin84 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
25 g
Butter (1 EL)
2 TL
150 g
125 g
Dinkel-Vollkornmehl (sehr fein vermahlen)
500 ml
2
1
500 g
6 EL
500 g
gemischte Beeren
3 EL
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Schüssel, 2 kleine Schüsseln, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 feines Sieb, 1 Schneebesen, 1 Pfannenwender, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.
Buttermilch-Vollkorn-Pancakes Zubereitung Schritt 1

Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.

2.
Buttermilch-Vollkorn-Pancakes Zubereitung Schritt 2

Backpulver und beide Mehlsorten mischen.

3.
Buttermilch-Vollkorn-Pancakes Zubereitung Schritt 3

Flüssige Butter, Buttermilch, 1 Prise Salz und Eier mit den Quirlen des Handrührers in einer Rührschüssel gut verrühren. Mehlmischung nach und nach dazugeben und mit einem Schneebesen oder einen Handrührer glatt verquirlen. Etwa 10 Minuten quellen lassen.

4.
Buttermilch-Vollkorn-Pancakes Zubereitung Schritt 4

Inzwischen Zitrone halbieren und auspressen. Quark, etwa 4 EL Zitronensaft und Ahornsirup verrühren und abschmecken.

5.
Buttermilch-Vollkorn-Pancakes Zubereitung Schritt 5

Beeren verlesen, waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Beeren und Quark getrennt kalt stellen.

6.
Buttermilch-Vollkorn-Pancakes Zubereitung Schritt 6

Etwas Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Pro Pancake jeweils etwa 1 kleine Kelle Teig ins heiße Fett geben.

7.
Buttermilch-Vollkorn-Pancakes Zubereitung Schritt 7

Bei mittlerer Hitze etwa 2–3 Minuten backen. Dann vorsichtig wenden und weitere 1–2 Minuten backen. Pancakes aus der Pfanne nehmen, kurz abgedeckt beiseitestellen. Erneut etwas Öl in der Pfanne erhitzen und nach und nach den gesamten Teig zu Pancakes backen. Pancakes mit Beeren und Quark anrichten.

Zubereitungstipps im Video
 
Funktioniert das Rezept auch, wenn man nur Dinkel-Vollkornmehl nimmt?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Kerendar, ja, das geht auch. Eventuell benötigen Sie dann aber etwas mehr Buttermilch für den Teig. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Die Kalorienangabe gilt pro Pancake?! Dann esse ich einen Pancake und nehme 408 Kalorien auf?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo nisifi, nein, die Angabe gilt pro Portion. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Und was genau ist eine Portion? Liebe Grüße
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo greeky, je nachdem, wie groß Ihre Pancakes werden, besteht eine Portion aus etwa 4 Stück. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Hammermäßiges Rezept!! Sehr lecker und leicht!! Ich liebe es! Gut als Snack oder für den nächsten Tag geeignet! 1000 Varianten möglich!
 
Habe ich schon ein paar Mal gemacht, und abends vorbereitet um sie am nächsten Tag mit ins Büro zu nehmen. Hat super funktioniert war sehr erfrischend und super lecker. Werde ich bestimmt noch öfter machen.
 
Sehr lecker! Habe statt den 2 Mehlsorten Dinkelmehl genommen, auch sehr gut! Werde sicher nochmal welche mit Roggen-Vollkorn probieren ^.^, kann man dann vielleicht herzhaft genießen Lg
 
Bin auf der Suche nach alternativen Pancakerezepten auf dieses gestoßen. Die Variante mit Quark und Zitrone fand ich super lecker, weil die Pancakes viel "frischer" schmecken. Sonnst hab ich immer traditionelle Rezepte genommen (http://www.pancake-rezept.de). Die sind auch lecker ;-)
 
Die kleinen Pancakes sind ein Traum. Hatten sie gestern als Desert, wirklich super!
 
Was genau ist denn eine Portion? Ein einziger kleiner Pancake? Das wäre dann schon etwas wenig :S EAT SMARTER sagt: Die Frage ist berechtigt. Wir gehen davon aus, dass Sie aus dem Teig 12 Pancakes backen können. Dann wären 1 Portion in diesem Fall 2 Pancakes zum Frühstück.
 
Sehr lecker, mache ich garantiert noch öfter. Waren sehr schnell gemacht.
 
Schade, dass es noch keine Beeren in meinem Garten gibt, so musste ich halt Tiefkühlbeeren nehmen. Die Pancakes sind wirklich gut. Auch ne gute Idee, Vollkornmehl mit reinzutun. Hab ich bisher noch nie gemacht. Sind aber wirklich nahrhafter und sättigen länger. Selbstgemachtes Apfel-Zimt-Kompott schmeckt auch gut zu den kleinen Leckerbissen.
 
Super leicht zu machen! Schmecken auch kalt noch super und sind auch als Snack zwischdurch prima geeignet.