Macht glücklich

Cappuccino-Walnusstorte

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Cappuccino-Walnusstorte

Cappuccino-Walnusstorte - Der zeitloser Klassiker kommt mit einer feinen Cappuccino-Note daher.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 5 h 25 min
Fertig
Kalorien:
313
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese Torte ist nicht nur ein echter Hingucker, sie ist auch weniger üppig als gedacht: Frischkäse liefert nicht nur weniger Fett als Mascarpone, sondern punktet hier auch als Calciumlieferant. Der Mineralstoff spielt bei der Blutgerinnung eine wichtige Rolle. Und die Walnüsse? Von allen Nüssen bieten Walnüsse den höchsten Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, die Herz und Gefäße fit halten und außerdem den grauen Zellen gut tun.

So können Sie den Biskuitboden ganz einfach halbieren: Schneiden Sie den Tortenbiden zuerst ringsherum etwa 1 cm tief ein. Dann nehmen Sie am besten ein Messer, das länger als der Boden ist, halten es waagerecht und scheiden durch Drehen des Boden weiter zur Mitte durch.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien313 kcal(15 %)
Protein10 g(10 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Kalorien395 kcal(19 %)
Protein11 g(11 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K2,1 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C0,2 mg(0 %)
Kalium186 mg(5 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium33,3 mg(11 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin107 mg

Zutaten

für
14
Zutaten
5 Eier
Salz
140 g Kokosblütenzucker
1 Vanilleschote
100 g Dinkel-Vollkornmehl
75 g gemahlene Walnüsse
1 TL Backpulver
200 ml Schlagsahne
3 weiße Blattgelatine
500 g Frischkäse (Rahmstufe, 50 % Fett i. Tr.)
3 EL starker Kaffee
200 g Walnusskerne

Zubereitungsschritte

1.

Für den Biskuitboden Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee steif schlagen. Eigelbe mit dem 90 g Kokosblütenzucker schaumig rühren. 

2.

Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Mehl, gemahlene Walnüsse und Backpulver mischen und über die Eigelbmasse geben. Eischnee darauf geben und unterheben. Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 35 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen und abkühlen lassen. Einmal waagrecht halbieren.
 

3.

Für die Cappuccino-Creme Sahne steif schlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse mit Kaffee und restlichen Kokosblütenzucker verrühren. Gelatine in einem Topf erwärmen und schmelzen lassen, vom Herd nehmen. 2–3 EL der Creme mit der Gelatine glatt rühren und zurück in die restliche Masse geben. Zügig unterrühren, dann vorsichtig die Sahne unterheben. 

4.

Walnusskerne in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten und abkühlen lassen.

5.

Etwa 2/3 der Cappuccino-Creme auf den Biskuitboden streichen. Zweiten Biskuitboden darauf legen. Mit der restlichen Creme bestreichen. Mit den Walnusskernen belegen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. In Stücke geschnitten servieren.