print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Reich an Omega-3-Fettsäuren

Chicorée mit Lachs-Ceviche

4.90909
Durchschnitt: 4.9 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Chicorée mit Lachs-Ceviche

Chicorée mit Lachs-Ceviche - Edles Fingerfood mit vielen Vitalstoffen

Health Score:
Health Score
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
210
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dank des ausgewogenen Mix aus Lachs, Gemüse und Obst liefert der Salat eine hohe Nährstoffdichte ohne zu beschweren, dazu gesunde Fette und viel Eiweiß. Die Bitterstoffe aus dem Chicorée können den Appetit bremsen und die Verdauung anregen.

Chicorée ist zwar sehr gesund, der leicht bittere Geschmack ist aber nicht jedermanns Sache: Dann können Sie die Lachsmischung auch in anderen festen Salatblättern oder in halbierten und entkernten Minigurken anrichten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien210 kcal(10 %)
Protein17 g(17 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K19,5 μg(33 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11 mg(92 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure105 μg(35 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C115 mg(121 %)
Kalium827 mg(21 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin44 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
400 g
300 g
Lachsfilet (Sushi-Qualität)
2
1
vollreife Papaya
2
10 g
Koriander (0.5 Bund)
2
1 Msp.
grobes Meersalz

Zubereitungsschritte

1.

Kürbisfleisch dünne Spalten schneiden. Auf einem Backofengitter verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 30 Minuten garen, dabei nach Möglichkeit die Backofentür einen kleinen Spalt offen lassen, damit Feuchtigkeit entweichen kann.

2.

Inzwischen Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Limetten auspressen. Lachswürfel mit dem Limettensaft mischen und 20 Minuten marinieren lassen.

3.

Währenddessen Papaya schälen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und klein schneiden. Chicorée putzen, waschen und in einzelne Blätter zerlegen.

4.

Marinierten Lachs mit Papayawürfeln, Zwiebelröllchen und Koriander vermengen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Lachsmischung in den Chicoréeblättern anrichten. Gebackene Kürbisspalten mit grobem Meersalz bestreuen und zu den gefüllten Chicoréehälften reichen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar