Crêpes mit Banane und Schokolade

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Crêpes mit Banane und Schokolade

Crêpes mit Banane und Schokolade - Wer Süßes mag, wird diesen Nachtisch lieben!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
302
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien302 kcal(14 %)
Protein7 g(7 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K2,7 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium341 mg(9 %)
Calcium64 mg(6 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin71 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
8
Zutaten
70 g Joghurtbutter
250 g Mehl
50 ml Mineralwasser
250 ml Milch (1,5 % Fett)
2 Eier
1 Prise Salz
8 TL Sonnenblumenöl
2 große Bananen
2 EL Zitronensaft
1 EL Honig
50 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitungsschritte

1.

50 g Butter in einem Topf schmelzen. Mehl mit Mineralwasser und etwas Milch glatt rühren, Eier, Salz und Butter unterrühren. Nach und nach die restliche Milch unterrühren (gegebenenfalls etwas übrig lassen, damit der Teig nicht zu flüssig wird). Anschließend den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.

2.

1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Mit einem kleinen Schöpflöffel etwa 1/8 des Teigs hineingeben und durch Schwenken gleichmäßig ver- teilen. Sobald die Oberfläche trocken ist und sich die Ränder von der Pfanne lösen, kann der Crêpe gewendet werden. Auf diese Art insgesamt 8 Crêpes ausbacken und im Ofen bei 80 °C (Umluft 60 °C; Gas: Stufe 1) warm halten.

3.

Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft mischen. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Bananenscheiben darin kurz andünsten, den Honig zugeben und vorsichtig mischen.

4.

Crêpes mit der Bananenmasse füllen, zusammenklappen und jeweils 1 Crêpe auf einem Teller anrichten.

5.

Inzwischen Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und in einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und Schokostreifen über die Crêpes ziehen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite