Gesundes Grundrezept

Dinkel-Brioches

mit Erdnussbutter
3.333335
Durchschnitt: 3.3 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Dinkel-Brioches

Dinkel-Brioches - French Connection: US-Erdnussbutter und französisches Frühstücksgebäck

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
277
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Unsere zuckerarmen Dinkel-Brioches enthalten im Vergleich zu den französischen Originalen sehr wenig Fett, aber viele ungesättigte Fettsäuren zur Unterstützung von Herz und Kreislauf.

Wer mit Fett geizt, verwendet fettarme Milch für den Teig.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien277 kcal(13 %)
Protein10 g(10 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Kalorien291 kcal(14 %)
Protein12 g(12 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
1 Stück enthält
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin14,8 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium216 mg(5 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin60 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
90 ml
½ Würfel
10 g
Zucker (0.5 EL)
2
1 Prise
80 g
250 g
Dinkelmehl Type 630
10 g
Fett für die Formen
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
DinkelmehlMilchErdnussbutterHefeZuckerEi
Produktempfehlung

Manch einer, der keinen Weizen verträgt (Allergie), kommt mit dem verwandten Dinkel wesentlich besser klar. Aber Vorsicht bei Morbus Crohn: Glutenfrei ist dieses Getreide nicht!

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 kleiner Topf, 1 Rührschüssel, 1 Holzlöffel, 1 Küchenwaage, 1 feines Sieb, 1 Handmixer, 1 Küchentuch, 1 Ausstechform (nach Saison oder Anlass, z.B. Häschen, Blumen oder Küken), 6 Briocheförmchen (à ca. 125 ml Inhalt) oder Muffinblech mit 6 Mulden, 1 Backpinsel, 1 Tasse, 1 Gabel

Zubereitungsschritte

1.
Dinkel-Brioches Zubereitung Schritt 1

80 ml Milch in einem kleinen Topf lauwarm erwärmen und in eine Rührschüssel geben. Hefe dazubröckeln und mit dem Zucker unterrühren.

2.
Dinkel-Brioches Zubereitung Schritt 2

2 Eier, 1 Prise Salz und Erdnussbutter zufügen. Das Mehl dazusieben und alles mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

3.
Dinkel-Brioches Zubereitung Schritt 3

Vom Teig 1 Stück (etwa 80 g) abnehmen und mit den Händen auf einer bemehlten Arbeitsfläche flachdrücken (ca. 1 cm dick). Mit Ausstechern (je nach Saison oder Anlass, z.B. Häschen, Blumen oder Küken) 6 Figuren ausstechen.

4.
Dinkel-Brioches Zubereitung Schritt 4

Den restlichen Teig zusammen mit den Resten vom Ausstechen zusammenkneten. In 6 gleich große Stücke teilen und jeweils mit bemehlten Händen zu Kugeln formen. 6 Briocheförmchen (à ca. 125 ml Inhalt) oder die Mulden eines Muffinblechs fetten und je 1 Teigkugel hineingeben.

5.
Dinkel-Brioches Zubereitung Schritt 5

Restliches Ei trennen und das Eigelb in eine Tasse geben (Eiweiß anderweitig verwenden). Mit der restlichen Milch verquirlen und die Teigkugeln damit bestreichen.

6.
Dinkel-Brioches Zubereitung Schritt 6

Je 1 Figur darauflegen, nochmals mit der Eigelbmilch bestreichen und weitere 15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C , Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen. Brioches herausnehmen, etwas abkühlen lassen und lauwarm servieren.

 
Funktioniert es auch mit Sauerteig? Danke für die Antwort EAT SMARTER sagt: In Frankreich werden Brioche auch mit Weizensauerteig gebacken. Müsste also funktionieren.
 
Welche Alternativen gibt es denn zB. für die Erdnussbutter? Danke für die Antwort. EAT SMARTER sagt: Beim Backen geben wir nicht gerne eine Alternative an, ohne dies selbst ausprobiert zu haben. So auch hier. Zu schnell verändert sich die Konsistenz des Teigs. Versuchen Sie es aber mal mit normaler Butter oder Margarine und geben Sie zusätzlich 1 TL gemahlene Nüsse dazu.
 
Kann man sie auch mit vanillepudding füllen oder würde das nicht dazu passen? EAT SMARTER sagt. Das geht in eine ganz andere Richtung, sollte aber geschmacklich ebenfalls passen.
 
kan man auch Trockenhefe verwenden? Wieviel? EAT SMARTER: 1/2 Tütchen müsste klappen.
 
Lustige Idee, mal mit Erdnussbutter zu backen. Fand ich gut! Zum pur essen sind mir die Küchlein aber nicht süß genug ... Daher gibt's die dann mit Marmelade oder Butter - sehr lecker! Werde sie nächstes Mal aber einfach mit etwas mehr Zucker im Teig probieren. Dann schmecken sie mir bestimmt auch "nackt" sehr gut. Übrigens ne super Idee mit den Formen oben drauf!!
 
lecker...auch mit normaler Butter