Smarter Klassiker

Dinkel-Focaccia

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Dinkel-Focaccia

Dinkel-Focaccia - italienischer Genuss aus dem Ofen | Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
551
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit reichlich Lycopin können Tomaten punkten. Lycopin zählt zu den Carotinoiden und hilft unter anderem, den Körper vor schädlichen freien Radikalen zu schützen. Auch das Olivenöl in der Dinkel–Focaccia bringt viele gesundheitliche Vorteile mit sich. So besteht es zu 80 Prozent aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die sich günstig auf den Cholesterinspiegel und den Blutdruck auswirken. 

Nach Belieben kann noch weiteres Gemüse nach Wahl zur Dinkel–Focaccia hinzugefügt werden. Gut eignen sich auch Zucchini oder Aubergine. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien551 kcal(26 %)
Protein16 g(16 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate87 g(58 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K9,3 μg(16 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium419 mg(10 %)
Calcium53 mg(5 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Beeke Hedder

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Dinkelmehl Type 1050
400 ml lauwarmes Wasser
5 EL Olivenöl
8 g frische Hefe
9 g Salz
1 Zwiebel
150 g Tomaten
1 Bund frischer Oregano (20 g)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Dinkelmehl Type 1050TomateOlivenölOreganoSalzHefe

Zubereitungsschritte

1.

Dinkelmehl, Wasser, 2 EL Öl, Hefe und Salz in einer Schüssel vermengen und für 10 Minuten gut durchkneten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur für 3 Stunden gehen lassen. Währenddessen den Teig in den ersten 2 Stunden alle 30 Minuten mit feuchten Händen dehnen und falten.

2.

Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Restliches Olivenöl hinzugeben und in den Teig einmassieren und diesen dabei zu einem 2 cm dicken Fladen auseinanderdrücken. Zugedeckt für 45 Minuten ruhen lassen.

3.

Währenddessen Zwiebel schälen und in Streifen schneiden, Tomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden.

4.

Focaccia mit Zwiebeln und Tomaten belegen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) für 15 – 20 Minuten backen.

5.

Oregano waschen und trocken schütteln. Dinkel-Focaccia mit Oreganoblättchen garnieren und servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite