Djuvec

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Djuvec
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
783
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien783 kcal(37 %)
Protein53 g(54 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K30,2 μg(50 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin27,8 mg(232 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure177 μg(59 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin9,6 μg(21 %)
Vitamin B₁₂6,6 μg(220 %)
Vitamin C141 mg(148 %)
Kalium1.266 mg(32 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink9,9 mg(124 %)
gesättigte Fettsäuren17,7 g
Harnsäure523 mg
Cholesterin175 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g Reis
3 Zwiebeln
4 Tomaten
1 kg Lammschulter oder Schweineschulter
500 ml Rindfleischbrühe
2 grüne Paprikaschoten
1 Aubergine
4 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 TL edelsüßes Paprikapulver
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Tomaten waschen, überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und grob würfeln.
2.
Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, würfeln und bereit stellen.
3.
Die Paprikaschote unter fließendem Wasser abwaschen, mit Küchenpapier abtrocknen, den Stielansatz entfernen, halbieren, die Zwischenhäutchen mit den Samen entfernen und in Streifen schneiden.
4.
Die Auberginen mit einem Tuch abreiben, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden.
5.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in nicht zu kleine Würfel schneiden und im erhitzten Olivenöl in einem Schmortopf kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus dem Schmortopf heben.
6.
Im gleichen Fett das gesamte Gemüse leicht anbraten, würzen, die Brühe angießen, das Fleisch wieder dazugeben und das Ganze zum Kochen bringen.
7.
Den Reis einrühren, den Schmortopf zudecken. Bei milder Hitze ca. 20 bis 25 Min. schmoren.
8.
Das Djuvec mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und eventuell nachwürzen. Nach Belieben mit gehackter Petersilie bestreut servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite