Feldsalat mit Forellenfilets und Kartoffeldressing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feldsalat mit Forellenfilets und Kartoffeldressing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
347
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien347 kcal(17 %)
Protein31 g(32 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D25,2 μg(126 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K13,9 μg(23 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin12,1 mg(101 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure136 μg(45 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂7 μg(233 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium1.232 mg(31 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod36 μg(18 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure459 mg
Cholesterin79 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Feldsalat
400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
250 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Senf
3 EL Weißweinessig
1 TL Honig
5 EL Keimöl
560 g geräucherte Forelle (4 geräucherte Forellen)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ForelleKartoffelFeldsalatSenfHonigSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Feldsalat waschen, verlesen und trocken schleudern. Die Kartoffeln schälen, klein würfeln und ca. 10 Minuten in der kochenden Gemüsebrühe gar kochen. Salzen, pfeffern, die Hälfte der Kartoffeln herausnehmen, die restlichen mit der Brühe pürieren, dann die Würfel wieder hinein geben und abschmecken.

2.

Für das Dressing den Senf mit dem Essig, Honig und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Forellenfilets in leicht schräg in Streifen schneiden. Den Feldsalat mit dem Dressing vermischen.

3.

Die Kartoffelsauce auf Teller verteilen, den Feldsalat darauf anrichten und Forellenstücke dazu legen und servieren.