Low Carb Dinner

Fischfilet mit Zitronen-Buttersauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fischfilet mit Zitronen-Buttersauce

Fischfilet mit Zitronen-Buttersauce - Feines Gourmet-Dessert für Low-Carb-Begeisterte

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
403
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Fischfilet überzeugt mit einer guten Portion Eiweiß für starke Muskeln und liefert außerdem Jod, welches für die Hormonbildung in der Schilddrüse benötigt wird. Auch die Butter in der Zitronen-Buttersauce ist nicht zu unterschätzen: Sie enthält die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K. Das Vitamin A ist zum Beispiel für ein gutes Sehvermögen und eine schöne, strahlende Haut von Bedeutung.

Wenn Sie nicht auf eine deftige Beilage verzichten möchten, können Sie zum Fischfilet und der Zitronen-Buttersauce Salzkartoffeln oder auch Spätzle reichen. Möchten Sie es lieber low carb halten, greifen Sie auf gedünstetes Gemüse wie zum Beispiel Brokkoli zurück.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien403 kcal(19 %)
Protein37 g(38 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K15,4 μg(26 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin12,6 mg(105 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,8 μg(2 %)
Vitamin B₁₂4,7 μg(157 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium790 mg(20 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod118 μg(59 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren14 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin161 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
720 g Fischfilet (4 Stück à 180 g; z. B. Rotbarsch, Kabeljau, Seelachs)
Salz
Pfeffer
3 EL Dinkel-Vollkornmehl (45 g)
2 EL Rapsöl (20 g)
2 EL Petersilie
1 Bio-Zitrone
4 EL kalte Butter
1 EL kleine Kapern
80 g Rucola
Produktempfehlung

Die neue EAT SMARTER-Pfanne
Die EAT SMARTER-Pfanne können Sie durch den abnehmbaren Griff vielseitig einsetzen und zahlreiche Gerichte zaubern. Durch die recycelte Aluminiumbeschichtung inklusive Lotan-Versiegelung ist die Pfanne nicht nur nachhaltig, sondern Mineralien und Vitamine der Zutaten bleiben erhalten. Hier können Sie die EAT SMARTER-Pfanne jetzt bestellen.

Zubereitung

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 feine Reibe, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.

Fischfilets salzen und pfeffern, dann in Mehl wenden. Rapsöl in einer großen Pfanne erhitzen und Filets je Seite ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Herausnehmen und zugedeckt warm halten.

2.

Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zitrone waschen, trocken reiben, Zitronenschale abreiben und Saft auspressen. Pfanne säubern, Zitronensaft eingießen und die kalte Butter in kleinen Portionen unterrühren. Zitronenschale, Kapern und Petersilie einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln. Fischfilets mit Rucola und der Zitronen-Buttersauce servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite