Fleischbällchen-Curry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fleischbällchen-Curry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
707
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien707 kcal(34 %)
Protein40 g(41 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K92,8 μg(155 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18,1 mg(151 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure121 μg(40 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin20,9 μg(46 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium1.264 mg(32 %)
Calcium115 mg(12 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink6,7 mg(84 %)
gesättigte Fettsäuren16,5 g
Harnsäure268 mg
Cholesterin195 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Ghee oder Butterschmalz
2 EL Tandoori-Masala-Würzmischung
1 TL Kreuzkümmel gemahlen
800 g stückige Tomaten
250 ml Fleischbrühe
250 g Basmatireis
Salz
1 TL Kurkuma
2 Handvoll Baby-Spinat
600 g Hackfleisch Rind
1 Eigelb
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Joghurt
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateHackfleischBasmatireisBaby-SpinatJoghurtGhee
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Zusammen in einem heißen Topf im Ghee leicht goldbraun anschwitzen. Tandoori Masala und Kreuzkümmel kurz mitschwitzen, dann die Tomaten und die Fleischbrühe angießen. Unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten sämig köcheln lassen. Nach Bedarf Brühe nachgießen.
2.
Den Reis in einem Topf mit der doppelten Menge Salzwasser und Kurkuma etwa 25 Minuten gar köcheln lassen. Den Spinat waschen, putzen, trocken schütteln und verlesen. Kurz vor Garende unter den Reis mischen und mit Salz abschmecken.
3.
Das Hackfleisch in einer Schüssel mit dem Eigelb, Salz und Pfeffer gut verkneten und daraus kleine Bällchen formen. In die Sauce legen und darin zugedeckt ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Zwischendurch vorsichtig rühren.
4.
Den Reis mit dem abgeschmeckten Curry anrichten, den Joghurt darüber träufeln und mit Minze garniert servieren.
 
Falsche Mengenangaben führen zur Verwirrung. Bei der Zubereitung steht, den Joghurt über den Reis träufeln, auf dem Bild ist er aber über den Fleischbällchen. Nur ein Stern verdient, bitte korrigieren. Danke vielmals! Mit Lieben Grüssen Hildegard
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Es heißt, den Reis mit dem Curry anrichten und den Joghurt darüberträufeln - also über das Curry. Ist vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt. Sorry.