Protein-Kick zum Mittag

Frikassee vom Huhn mit Kapern

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Frikassee vom Huhn mit Kapern

Frikassee vom Huhn mit Kapern - Beliebter Klassiker im neuen Gewand!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
441
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Frikassee vom Huhn punktet mit einer guten Portion Eiweiß – der Baustoff wird im Körper für die Muskeln benötigt, aber auch auf viele weitere Weisen verwendet. Magnesium aus dem Fleisch sorgt für gesunde und starke Nerven und ist ebenfalls für die Muskelgesundheit wichtig.

Zum Frikassee vom Huhn mit Kapern passt gekochter Naturreis besonders gut. Aber auch gekochte Kartoffeln schmecken zum Klassiker der Hausmannskost.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien441 kcal(21 %)
Protein52 g(53 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K31 μg(52 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin32,2 mg(268 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin18,2 μg(40 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium1.019 mg(25 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure419 mg
Cholesterin179 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
800 ml Geflügelfond
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 Stück Bio-Zitronenschale
2 Lorbeerblätter
Salz
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
600 g Hähnchenbrustfilet (doppelte Filets ohne Knochen; à ca. 300 g)
300 ml Kochsahne
300 g kleine Steinchampignon oder Pioppini-Pilze
2 EL Kapern abgetropft
weißer Pfeffer
1 EL Zitronensaft
Petersilie für die Garnitur
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.
Den Fond mit 350 ml Wasser, Pfefferkörnern, Zitronenschale und Lorbeer in einem Topf zum Kochen bringen. Etwas salzen.
2.

Das Suppengrün waschen, putzen und grob schneiden. Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Die Hähnchenbrüste waschen. Suppengemüse, Zwiebel und Hähnchenbrüste in den Sud legen und ca. 35 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Anschließend das Geflügel herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Den Fond durch ein Sieb gießen, ca. 750 ml abmessen und in einen weiteren Topf geben. Die Kochsahne einrühren, aufkochen und auf ca. 600 ml sämig einköcheln lassen.

3.

Die Pilze gründlich putzen, größere Exemplare in Scheiben schneiden oder halbieren, dann in die Sauce geben und ca. 5 Minuten mitgaren. Das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit den Kapern unterrühren. Alles noch ca. 3 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit Petersilie garnieren.