Clever naschen

Frittierte Banane mit Honig

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Frittierte Banane mit Honig

Frittierte Banane mit Honig - Süße Nachspeise mit tollen Gewürzen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
253
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Mineralstoffmix der Banane macht Sportler fit! Denn die Kombination aus B-Vitaminen, Magnesium und Kohlenhydraten ist gut sowohl für die Regeneration als auch um schnell Energie zu tanken. Durch das Magnesium sind die frittierten Bananen zudem super Nervennahrung und kleine Helfer in stressigen Zeiten.

Für ein rein veganes Dessert können Sie den Honig auch ganz einfach durch eine andere Flüssigsüße austauschen. Probieren Sie doch mal Ahornsirup!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien253 kcal(12 %)
Protein4 g(4 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker10,4 g(42 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K13,5 μg(23 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium260 mg(7 %)
Calcium14 mg(1 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g
40 g
Dinkelmehl Type 630
50 ml
kaltes Wasser
1 EL
1 EL
2
Pflanzenöl zum Frittieren
2
2 EL
2 EL
1 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Rührschüssel, 2 Töpfe

Zubereitungsschritte

1.

Beide Mehlsorten mit Wasser glattrühren, Vollrohrzucker unterrühren und 20 Minuten quellen lassen. Reisweinessig unterrühren. Die Bananen schälen und halbieren. Pflanzenöl ein einem Topf erhitzen. Bananen durch den Backteig ziehen und im heißen Pflanzenöl goldgelb frittieren.

2.

Für die Sauce die Kardamomkapseln quetschen und zusammen mit dem Honig in einen Topf geben und erhitzen. Den Traubensaft und die Pistazien zugeben. 2 Minuten köcheln lassen.

3.

Auf Küchenpapier abtropfen lassen und zusammen mit der Sauce auf Tellern anrichten und servieren.