EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Saisonale Küche

Frittierter Blumenkohl mit Eier-Kräuter-Dip

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Frittierter Blumenkohl mit Eier-Kräuter-Dip

Frittierter Blumenkohl mit Eier-Kräuter-Dip - Sündhaft leckerer Snack mit Gesundheitsfaktor

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
706
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Blumenkohl macht diesen Snack deutlich kalorienärmer und birgt auch gesundheitliche Vorteile: Das Kohlgemüse ist reich an Kalium, welches für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt im Körper sorgt. Die außerdem enthaltenen Ballaststoffe machen den Blumenkohl zu einem Snack mit langanhaltender Sättigung.

Wer mag, kann sich auch an anderes Gemüse wagen – Brokkoli, Möhren und viele weitere Gemüsesorten sind ebenso für das Frittieren geeignet.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien706 kcal(34 %)
Protein24 g(24 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,2 g(41 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K97,5 μg(163 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin8,5 mg(71 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure221 μg(74 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin28,3 μg(63 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C166 mg(175 %)
Kalium1.091 mg(27 %)
Calcium188 mg(19 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren18 g
Harnsäure195 mg
Cholesterin308 mg
Zucker gesamt10 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 3 Schüsseln, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Zwei Eier hart kochen und abkühlen lassen. Für die Eier-Kräutersauce die gekochten Eier schälen, fein hacken und mit der sauren Sahne, der Creme fraiche und 2 EL Milch vermengen. Kerbel und Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Kräuter unter die Sauce rühren, mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

2.

Für den gebackenen Blumenkohl die Blumenkohlröschen waschen und trocken tupfen. Die restlichen Eier mit Salz, etwas Cayennepfeffer und 1 EL Milch verquirlen.

3.

Die Blumenkohlröschen in Mehl wenden, in die verquirlten Eier tauchen und mit Semmelbröseln panieren. Portionsweise in heißem Frittierfett in einem Topf oder in der Fritteuse 3–5 Minuten goldbraun ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zusammen mit der Eier-Kräutersauce servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite