Frittierter Seitan auf Reis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Frittierter Seitan auf Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
345
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien345 kcal(16 %)
Protein23,6 g(24 %)
Fett17,72 g(15 %)
Kohlenhydrate25,28 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Vitamin A13,26 mg(1.658 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,61 mg(22 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,04 mg(4 %)
Niacin1,71 mg(14 %)
Vitamin B₆0,09 mg(6 %)
Folsäure7,09 μg(2 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C27,28 mg(29 %)
Kalium81,25 mg(2 %)
Calcium54,18 mg(5 %)
Magnesium22,31 mg(7 %)
Eisen7,9 mg(53 %)
Zink0,39 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
3 EL
1
getrocknete Chilischote nach Belieben mehr
4 EL
500 g
Rapsöl zum Frittieren
2 EL
Koriandergrün zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SeitanLangkornreisSesamRapsölSojasauceSalz
Produktempfehlung
Wer keine Seitan bekommt kann auch Tofu oder Sojafleisch verwenden.

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis in einem Sieb gründlich waschen, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken und leicht salzen. Aufkochen lassen, Deckel aufsetzen und bei milder Hitze ca. 20 Minuten garen.
2.
Den Sesam in einer trockenen Pfanne kurz anrösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Die Chilis im Mörser fein zerreiben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Chilis 2-3 Minuten braten. Das Öl abgießen und aufbewahren.
3.
Den Seitan in Streifen von ca. 5 mm Dicke schneiden und diese wellenförmig auf Spieße stecken. Reichlich Öl zum Frittieren auf ca. 170°C erhitzen. Die Spieße darin einige Minuten kross und duftend ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit dem Chiliöl sowie der Sojasauce bestreichen. Im Sesam wenden und mit dem Reis anrichten. Mit Koriandergrün garniert servieren.