0

Garnelenschwänze mit Kresse-Gurken-Salat

Garnelenschwänze mit Kresse-Gurken-Salat
0
Drucken
15 min
Zubereitung
20 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Spieße
8
große Riesengarnelen küchenfertig, geschält und entdarmt
2 Stängel
1
2 Kästchen
Daikon-Kresse oder Gartenkresse
Für das Dressing
50 g
eingelegter IngwerHier kaufen!
1 EL
1
unbehandelte Limette SaftJetzt kaufen!
4 EL
200 g
saure Sahne
Pfeffer aus der Mühle
1
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/1
Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Die Zitronengrasstängel abbrausen und trocken tupfen. Der Länge nach halbieren und vierteln. Jeweils eine Garnele auf einen Zitronengrasspieß stecken. Leicht salzen und in einen geölten Bambusdämpfer geben. Etwas Wasser in einem Wok zum Kochen bringen und die Garnelen im Bambusdämpfer darin 5 Minuten dämpfen. Die Gurke schälen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Kresse abschneiden und mit den Gurkenscheiben mischen. Für das Dressing dne Ingwer mit etwas Einlegeflüssigkeit, Honig, Limettensaft, Öl und saurer Sahne mit dem Pürierstab kurz aufmixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Gurke und Kresse auf Teller verteilen und je zwei Garnelenspieße darauf geben. Mit dem Dressing beträufeln und mit den Chilistreifen garniert servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Wangel Duschkorb Duschablagen Ohne Bohren
VON AMAZON
12,74 €
Läuft ab in:
Wangel Duschkorb Duschablagen Ohne Bohren
VON AMAZON
16,99 €
Läuft ab in:
Wangel Duschkorb Duschablagen Ohne Bohren
VON AMAZON
12,74 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages