Gebratene Seeteufelmedaillons mit Gemüsereis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Seeteufelmedaillons mit Gemüsereis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
200 g
200 g
2
3
1 Stange
1
4
1 Bund
2 EL
3
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
500 ml
4 EL
1 Prise
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Filets von der grauen Haut befreien. Reis verlesen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Lauch putzen, halbieren und schräg in Ringe schneiden. Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Rucola putzen, waschen und klein zupfen. Pfanne bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen, 1 1/2 EL Butter, Sternanis, Knoblauch und den Seeteufel hineingeben und den Fisch auf jeder Seite jeweils 3- 4 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Im Ofen warm halten.

2.

Topf auf den Herd stellen und die Möhre, Langkornreis, Wildreis, Zwiebeln, Pfeffer und Lauch hineingeben und 10 Min. unter Wenden anrösten. Mit Fischfond und etwas Wasser aufgießen. Creme fraiche, Tomaten, Rucola und Paprikapulver dazugeben und zugedeckt 20 Min. garen. Reis auf abgeschalteter Herdplatte noch 10 Min. nachquellen lassen. Restliche Butter, Pfeffer und Meersalz darüber geben und vermischen. Seeteufel salzen, schräg aufschneiden und mit dem Reis anrichten.

Zubereitungstipps im Video