Empfohlen von IN FORM

Gebratenes Hähnchen mit Kürbis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratenes Hähnchen mit Kürbis

Gebratenes Hähnchen mit Kürbis - Zartes Fleisch mit aromatischem Kürbis.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
394
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Außerhalb der Kürbis-Saison können Sie zum Hähnchen auch andere Gemüsesorten genießen, zum Beispiel Möhren, Rote Bete oder Süßkartoffeln.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien394 kcal(19 %)
Protein43 g(44 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K20,1 μg(34 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin26,8 mg(223 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure76 μg(25 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium1.480 mg(37 %)
Calcium161 mg(16 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure370 mg
Cholesterin101 mg
Zucker gesamt11 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
Jodsalz mit Fluorid
800 g
600 g
Hähnchenbrustfilet (4 Hähnchenbrustfilets)
4 Stiele
Kräuter nach Belieben
250 g
1 EL
1 EL
getrockneter Thymian
2 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen, in Salzwasser in ca. 25 Minuten garkochen. Inzwischen Kürbis schälen, Kerne und Fasern entfernen und Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und in einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze in ca. 15 Minuten weichkochen.

2.

Inzwischen Hähnchenbrustfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, quer halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen, trockenschütteln, fein hacken. Mit Joghurt, Öl und Salz zu einem Dip verrühren.

3.

Kartoffeln mit Schale halbieren oder vierteln. Butter in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin rundherum bei starker Hitze in etwa 3–4 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und beiseitestellen.

4.

Hähnchenfilets In die noch heiße Pfanne legen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten gold- braun braten. Mit Thymian und Chiliflocken würzen. Kartoffeln und Kürbiswürfel zugeben, alles zusammen kurz erhitzen und mit dem Dip servieren.