Gefüllte Knoblauch-Goldbrasse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Knoblauch-Goldbrasse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
322
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien322 kcal(15 %)
Protein43 g(44 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K6,5 μg(11 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin16,1 mg(134 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin14,8 μg(33 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium716 mg(18 %)
Calcium209 mg(21 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod122 μg(61 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure300 mg
Cholesterin140 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Doraden á ca. 300 g, küchenfertig
4 Knoblauchzehen
6 Zwiebeln
100 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
6 Stiele Rosmarin
2 Chilischoten
3 EL Olivenöl
1 unbehandelte Zitrone Saft
Pfeffer aus der Mühle
Meersalz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateOlivenölRosmarinDoradeKnoblauchzeheZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Doraden waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch und 2 Zwiebeln schälen und grob würfeln. Die anderen Zwiebeln ebenfalls schälen und vierteln. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.

2.

Die Chilischoten waschen, längs halbieren, von den Kernen befreien und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Knoblauch-und Zwiebelwürfel, die getrockneten Tomaten, den Rosmarin und den Chili 2-4 Minuten anschwitzen und mit dem Zitronensaft ablöschen. Herausnehmen, die Fische damit füllen, mit einem Küchengarn umwickeln und fest verschießen, sodass die Füllung nicht raus fällt.

3.

Die Doraden von beiden Seiten mit Pfeffer und Meersalz einreiben und in einer heißen Pfanne mit dem restlichen Öl zusammen mit den geviertelten Zwiebeln von jeder Seite einige Minuten goldbraun anbraten. Herausnehmen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten zu Ende garen. Die fertigen Doraden auf einem vorgewärmten Teller mit den Zwiebelvierteln anrichten und mit Safranreis servieren.

Schlagwörter