Kindersnack (7–9 Jahre)

Gefüllte Tomaten-Fliegenpilze

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Tomaten-Fliegenpilze

Gefüllte Tomaten-Fliegenpilze - Spaß beim Essen ist hier garantiert – und lecker schmeckt es sowieso

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig
Kalorien:
228
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieser Fliegenpilz darf unbesorgt gegessen werden. Das Ei bietet einen üppigen Nährstoff-Mix und macht, weil hart gekocht, in Kombination mit dem Quark besonders lange satt.

Eine "Wiese" für die Pilze erhält man, wenn man sie auf ein Beet Kresse setzt. Zum Abendessen kann die Kresse dann mit einer Schere abgeschnitten und auf Butterbrot gestreut werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien228 kcal(11 %)
Protein15 g(15 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin21,5 μg(48 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium416 mg(10 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure40 mg
Cholesterin240 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
1
1 gehäufter TL
1 TL
1
kleine Tomate
5 g
Mozzarella (1 Scheibe)
50 g
Pumpernickel (2 Scheibe)
Schnittlauch nach Belieben
Zubereitung

Küchengeräte

1 Eierstecher, 1 Topf, 1 Esslöffel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 kleine Schüssel, 1 Gabel, 1 Buttermesser

Zubereitungsschritte

1.
Gefüllte Tomaten-Fliegenpilze Zubereitung Schritt 1

Das Ei anstechen und in kochendem Wasser in 8-9 Minuten hartkochen. Herausnehmen, unter kaltem Wasser abschrecken und schälen.

2.
Gefüllte Tomaten-Fliegenpilze Zubereitung Schritt 2

Das Ei quer halbieren und von den Hälften jeweils unten etwas abschneiden, damit sie stehen bleiben.

3.
Gefüllte Tomaten-Fliegenpilze Zubereitung Schritt 3

Eigelb mit einem Teelöffel herauslösen, in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Quark, Senf und so viel Milch unterrühren, dass eine cremige Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.
Gefüllte Tomaten-Fliegenpilze Zubereitung Schritt 4

Die Masse mit einem Löffel in die ausgehöhlten Eierhälften füllen und glattstreichen. Restliche Masse beiseitestellen.

5.
Gefüllte Tomaten-Fliegenpilze Zubereitung Schritt 5

Die Tomate waschen, halbieren und den Stielansatz entfernen. Jeweils als "Hut" auf die Eierhälften setzen.

6.
Gefüllte Tomaten-Fliegenpilze Zubereitung Schritt 6

Mozzarella erst in dünne Streifen, dann in sehr feine Würfel schneiden und als Pünktchen auf die Tomatenhüte setzen. Wenn sie nicht halten, mit etwas Eiercreme "festkleben".

7.
Gefüllte Tomaten-Fliegenpilze Zubereitung Schritt 7

Pumpernickel mit der übrigen Eiercreme bestreichen, nach Belieben mit Schnittlauchröllchen bestreuen, die "Pilze" daraufsetzen und servieren.

 
Also meine Mama hat mir das als Kind immer gemacht und ich habe es geliebt
 
Tolle Idee - auch als Vorspeise ein Augenschmauß.
 
... wie sollen die Kinder davon beisen ????? Zerlegen wieder, schneiden... so viel Arbeit umsonst ? EAT SMARTER sagt: Kinder in diesem Alter sind findig. Manche werden zunächst die Tomate essen und das Ei auf dem Brot zerschneiden, andere machen es vielleicht umgekehrt. Aber als Arbeit empfinden sie es sicher nicht.