Gefüllte Zucchiniblüten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Zucchiniblüten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
107
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien107 kcal(5 %)
Protein5 g(5 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K9,5 μg(16 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium83 mg(2 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin70 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
12
Zutaten
2 Eier
50 g Mehl
12 Zucchiniblüten (sollten sehr frisch sein)
275 g Ricotta
1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
1 Bund Schnittlauch gehackt
1 Ei verquirlt
4 EL frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die beiden Eier in einer Schüssel verquirlen. Nach und nach das Mehl zugeben und verrühren. 4 EL kaltes Wasser unterrühren, so dass ein gleichmäßiger Teig entsteht. Den Teig beiseite stellen.
2.
Die Zucchiniblüten sorgfältig reinigen, indem man sie außen kurz unter fließendem Wasser abspült und innen von eventuellen Insekten befreit. Vorsichtig trocken tupfen.
3.
Für die Füllung Ricotta, Muskat, Schnittlauch, Ei, Parmesan sowie Salz und frisch gemahlenen Pfeffer vermischen und die Blüten damit füllen. Die Blüten vorsichtig zudrehen, damit die Masse nicht herausfällt.
4.
Reichlich Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Blüten in den Teig tauchen und nacheinander im heißem Öl goldbraun ausbacken, dabei gelegentlich wenden. Auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen und dann servieren.