Gemüse-Hühnchen-Topf mit Pfifferlingen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüse-Hühnchen-Topf mit Pfifferlingen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
640
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien640 kcal(30 %)
Protein55 g(56 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K10,3 μg(17 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin34,7 mg(289 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure4,3 mg(72 %)
Biotin15,8 μg(35 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium1.620 mg(41 %)
Calcium100 mg(10 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen7,2 mg(48 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren11,7 g
Harnsäure338 mg
Cholesterin264 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Huhn , küchenfertig zerlegt (Keulen, Flügel, Brust und Rücken)
2 große Frühlingszwiebeln
400 g Kartoffeln mehlig kochend
2 Knoblauchzehen geschält
2 Möhren
2 Petersilienwurzeln
200 g Pfifferlinge
2 EL Butter
2 EL Thymian
1 Lorbeerblatt
4 Salbeiblätter
300 ml Geflügelfond
2 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelPfifferlingButterÖlThymianHuhn
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Lauchzwiebeln waschen, putzen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.
2.
Kartoffeln schälen und klein würfeln, so dass sie zerfallen und die Sauce binden können.
3.
Karotten und Petersilienwurzeln schälen und längs vierteln.
4.
Hähnchen salzen und pfeffern, in einem Schmortopf in heißem Öl von allen Seiten goldbraun anbraten, dann Gemüse zugeben und mit dem Fond auffüllen. Lorbeerblatt zugeben und zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren lassen. Dabei mehrmals umrühren und ggfls. noch etwas Brühe zugeben.
5.
Pfifferlinge putzen (evtl. abbürsten) und in heißer Butter anbraten. Vom Feuer nehmen.
6.
5 Min. vor Garende Kräuter und Pfifferlinge mit hinein geben. Dann Sauce abschmecken und servieren.