Gemüseterrine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüseterrine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 14 h
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMöhreBrokkoliSojacremeSalzPfeffer

Zutaten

für
1
Zutaten
300 g
100 g
300 ml
Kümmel gemahlen
200 g
6 EL
200 g
1
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und ca. 25 Minuten gar kochen. Anschließend ausdampfen lassen, pellen und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken.
2.
Die Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen.
3.
Das Sojagranulat in ca. 300 ml Gemüsebrühe etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis es weich wird. Dann abgießen (Flüssigkeit auffangen) und das Granulat gut ausdrücken. Mit etwa 1/3 der Kartoffeln gut vermengen. 60 ml der Brühe aufkochen und 1,5 TL Agar-Agar einrühren. Zum Soja geben und mit 2 EL Sojasahne untermengen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kümmel kräftig würzen. Die Masse in die Form füllen und fest drücken. In den Kühlschrank stellen.
4.
Die Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden. In Salzwasser ca. 10 Minuten weich kochen, abgießen, gut abtropfen lassen und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Ebenfalls 1/3 der Kartoffeln untermengen und die Masse gut würzen. Weitere 60 ml Brühe aufkochen, 1,5 TL Agar-Agar auflösen und zur Möhrenmasse geben. 2 EL Sahne zufügen, alles gut vermengen und auf das Sojagranulat in die Form füllen. Gut andrücken und wieder kühlen.
5.
Den Brokkoli waschen, putzen, in kleine Röschen teilen und in Salzwasser 5-8 Minuten weich kochen. Abgießen, abtropfen lassen und zerstampfen. Übrige Kartoffeln dazu geben. Nochmals 60 ml Brühe aufkochen, 1,5 Agar-Agar darin auflösen und zum Brokkoli geben. Mit 2 EL Sahne ergänzen und würzen. Auf die Terrine füllen und gut andrücken. Mit Folie bedeckt, über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
6.
Vor dem Servieren mit Kresse garnieren.

Video Tipps

Wie Sie Brokkoli am besten putzen und zerkleinern
Schlagwörter