Gemüseterrine mit Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüseterrine mit Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
14 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
1
altbackene Brötchen
250 g
3
2
2 TL
Pfeffer aus der Mühle
Für die Tomatensauce
700 g
2
1 EL
1 TL
3 EL
1 Kästchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Blumenkohl- und Broccoliröschen waschen. Blumenkohl ca. 7 Min. in kochendem Salzwasser blanchieren, Broccoli ca. 4 Min. blanchieren, jeweils eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Semmel in Wasser einweichen.
3.
Sahne mit Eier und Eigelb verquirlen, salzen und pfeffern.
4.
Semmel ausdrücken, dann halbieren. Ein Hälfte Semmel mit der Hälfte des Broccolis, die andere Hälfte der Semmel mit der Hälfte des Blumenkohl getrennt glatt pürieren. Restliches Gemüse zu ihren Pürees geben und mit jeweils der Hälfte der Eier-Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskat abschmecken.
5.
Die Form einfetten und die vorbereiteten Farcen abwechselnd nach Belieben einschichten, glattstreichen.
6.
Im vorgeheizten Backofen (150°) in eine Fettpfanne mit heissem Wasser stellen und ca. 1 Std. garen, anschliessend im ausgeschalteten Ofen ca. 20 Min. stehen lassen, herausnehmen und zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
7.
Für die Tomatensauce die Schalotten schälen, hacken. Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und grob zerkleinern und mit den Schalotten, Essig, Öl und Oregano pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
Kresse abschneiden und grob hacken 2 EL in die Sauce rühren.
9.
Die Terrine stürzen, in Scheiben schneiden, mit restlicher Kresse garnieren und mit der Tomatensauce servieren.