Gemüsetopf auf Altdeutsche Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsetopf auf Altdeutsche Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
298
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien298 kcal(14 %)
Protein25 g(26 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,3 g(41 %)
Automatic
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K77,8 μg(130 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,3 mg(103 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure211 μg(70 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C138 mg(145 %)
Kalium1.820 mg(46 %)
Calcium216 mg(22 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink5,5 mg(69 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure243 mg
Cholesterin43 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Suppenfleisch Rindfleisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g fest kochende Kartoffeln
3 Möhren
½ Knollensellerie
½ Kohlrabi
1 Stange Lauch
1 Zucchini
½ Wirsingkopf
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSalzPfefferMöhreKnollensellerieKohlrabi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Suppenfleisch in einem Topf mit 1,5 l Wasser, Salz und Pfeffer zum Kochen bringen und bei mittler Hitze 1 Stunde kochen lassen.

2.

Inzwischen die Kartoffeln, die Karotten, den Sellerie und den Kohlrabi schälen, waschen und in Würfel schneiden. Den Lauch waschen, trocken schütteln, putzen, das Weiße und Gelbe in Ringe und das Grüne in feine Streifen schneiden. Die Zucchini ebenfalls waschen und in Scheiben schneiden. Den Wirsing putzen, den Strunk heraus schneiden, die Blätter waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

3.

Das Fleisch aus der Brühe nehmen, kurz auskühlen lassen und in Würfel schneiden. Das Gemüse in die Rinderbrühe geben und bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten gar kochen. Das Fleisch wieder zur Suppe geben, erwärmen lassen, nochmals abschmecken, die Suppe in vorgewärmte Teller verteilen und mit den Lauchstreifen garniert servieren.