Geschmorte Rinderhüfte mit Feldsalat auf Kartoffelvinaigrette

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorte Rinderhüfte mit Feldsalat auf Kartoffelvinaigrette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1000 g
Rinderhüfte gut abgehangen und pariert
200 g
3 EL
3 Stück
2 Stück
Kartoffeln mehligkochend
200 ml
2 EL
2 EL
2 Stück
1 Bund
glatte Petersilie
1 TL
mittelscharfer Senf
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 beschichtete Pfannen, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Salatschüssel

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 120 Grad vorheizen. Das Rindfleisch am Stück in der Pfanne bei hoher Hitze von allen Seiten in Öl gut anbraten. Danach das Fleisch im Ofen so lange ziehen lassen, bis die gewünschte Garstufe erreicht ist.

2.

Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und in nicht all zu kleine Würfel schneiden. Salz und Pfeffer in 1 EL Öl erhitzen und darin die Schalottenwürfel glasig dünsten. Die Kartoffeln hinzugeben, mit Brühe bedecken und in 15-18 Minuten weich kochen. Abkühlen lassen.

3.

Die Kartoffeln zerdrücken. Essig und Eigelbe zugeben und alles mit dem Schneebesen glatt rühren. So viel Brühe zugeben, bis eine cremige, halbflüssige Konsistenz entsteht. Mit Senf, Salz und Pfeffer, Petersilie würzen. Das restliche Öl nach und nach unterschlagen.

4.

Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit einem scharfem Messer portionieren und zusammen mit dem Feldsalat anrichten.