Getrocknete Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Getrocknete Tomaten

Getrocknete Tomaten - Mediterrane Grüße aus dem Beet

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 8 h 15 min
Fertig
Kalorien:
642
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der in getrockneten Tomaten enthaltene Pflanzenfarbstoff Lycopin gehört zu den Carotinoiden und ist ein starker Radikalfänger. Durch das Garen der Tomaten im Ofen erhöht sich der Lycopin-Gehalt beträchtlich.

Achten Sie beim Olivenöl auf eine gute Qualität. Olivenöl minderer Qualität schmeckt häufig bitter. Außerdem enthält kaltgepresstes Olivenöl mehr ungesättigte Fettsäuren als die raffinierte Variante.

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert642 kcal(31 %)
Protein5 g(5 %)
Fett64 g(55 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
10 g
Kräuter (z. B. Oregano, Rosmarin; 1 Handvoll)
2 kg
4 Zweige
4
8
250 ml
Olivenöl (ca.)
Produktempfehlung

Kühl und dunkel gelagert, sind die Tomaten etwa 6 Wochen haltbar.

Zubereitungsschritte

1.

Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Tomaten waschen, halbieren und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 110 °C (90 °C Umluft; Gas: Stufe 1) mit einem in der Backofentür eingeklemmten Kochlöffel etwa 6–8 Stunden trocknen lassen; dabei die Tomaten etwa alle 30 Minuten umdrehen. Sie sollten biegsam, nicht zu zäh, aber auch nicht mehr zu feucht sein.

2.

Tomaten aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Inzwischen Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen und halbieren.

3.

Thymian, Knoblauch und Lorbeerblätter mit den Tomaten in saubere Gläser schichten. Mit Öl auffüllen und gut verschlossen etwa 1 Woche durchziehen lassen.

Schlagwörter