Gnocchi-Gratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gnocchi-Gratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig
Kalorien:
558
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien558 kcal(27 %)
Protein28,88 g(29 %)
Fett20,16 g(17 %)
Kohlenhydrate72,49 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,89 g(20 %)
Vitamin A567,08 mg(70.885 %)
Vitamin D1,08 μg(5 %)
Vitamin E3,06 mg(26 %)
Vitamin B₁0,37 mg(37 %)
Vitamin B₂0,47 mg(43 %)
Niacin6,97 mg(58 %)
Vitamin B₆0,46 mg(33 %)
Folsäure142,49 μg(47 %)
Pantothensäure0,25 mg(4 %)
Biotin1,21 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,99 μg(33 %)
Vitamin C56,15 mg(59 %)
Kalium1.572,64 mg(39 %)
Calcium520,35 mg(52 %)
Magnesium87,44 mg(29 %)
Eisen4,33 mg(29 %)
Jod27,15 μg(14 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren12,11 g
Cholesterin138,13 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSpinatRicottasaure SahneParmesanSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
mehligkochende Kartoffeln
150 g
150 g
100 g
geriebener Parmesan
2
Muskat frisch gerieben
100 g
Olivenöl für die Form
150 g
20 g

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Kartoffeln gründlich waschen und mit einer Gabel rundherum mehrmals einstechen. Auf ein Blech mit Backpapier legen und ca. 50 Minuten backen, bis die Kartoffeln weich sind.
3.
Währenddessen den Spinat waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken, gut ausdrücken und fein hacken. Mit dem Ricotta, 30 g Parmesan und 1 Ei vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
4.
Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und den Ofen nicht ausschalten. Die Kartoffeln kurz abkühlen lassen, pellen und durch eine Kartoffelpresse auf die Arbeitsfläche drücken. Ausbreiten und nochmals kurz abkühlen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, das Mehl darüber streuen und das zweite Ei darauf schlagen. Zu einem glatten Teig verkneten, eventuell noch etwas Mehl verarbeiten, falls der Teig zu weich ist.
5.
Den Teig gleichmäßig in kleine Stücke teilen und jeweils mit 1 TL Spinatcreme füllen. So den ganzen Teig zu gleichgroßen runden Nocken formen.
6.
Eine Auflaufform mit Öl auspinseln und die Nocken hineinlegen. Den Sauerrahm darauf verteilen. Den übrigen Parmesan mit den Semmelbröseln vermengen und darüber streuen. Im Ofen ca. 25 Minuten backen, danach kurz abkühlen lassen und servieren.