Gratin mit Gnocchi und Spiegeleiern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gratin mit Gnocchi und Spiegeleiern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
636
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien636 kcal(30 %)
Protein36 g(37 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin11,6 mg(97 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure220 μg(73 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin37,1 μg(82 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C76 mg(80 %)
Kalium1.410 mg(35 %)
Calcium498 mg(50 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod127 μg(64 %)
Zink5,3 mg(66 %)
gesättigte Fettsäuren16,1 g
Harnsäure86 mg
Cholesterin493 mg

Zutaten

für
4
Für die Gnocchi
800 g mehligkochende Kartoffeln
120 g Mehl
40 g Parmesan
2 Eier
Salz
Pfeffer
Muskat
Für den Spinat
200 g Blattspinat
1 Zwiebel
2 frische Knoblauchzehen
5 Tomaten
1 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
6 Eier
150 ml Milch
2 Kugeln Mozzarella à ca. 125 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMozzarellaBlattspinatMilchParmesanButter
Produktempfehlung
Wenn es schneller gehen soll, ca. 800 g frische Gnocchi (aus dem Kühlregal) verwenden.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Anschließend pellen, durch eine Kartoffelpresse drücken, mit Mehl und Parmesan mischen und die Eier hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen und abschmecken. Die Masse zu einem Teig verkneten.
2.
Fingerdicke Röllchen formen und ca. 3 cm breite Stücke abschneiden. Mit einem Gabelrücken Rillen eindrücken.
3.
Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, Gnocchi hineingeben und im nunmehr simmernden Wasser (es darf jetzt nicht mehr kochen), gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Herausheben und abtropfen lassen.
4.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
5.

Den Blattspinat putzen, in Streifen schneiden und waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Die Tomaten waschen und hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig werden lassen. Die Tomaten hinzufügen und den Spinat darin unter Rühren zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 2 Eier mit der Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Mozzarella klein schneiden. Den Inhalt des Topfes zusammen mit den Gnocchi in eine Auflauform geben und mit der Eiermilch übergießen. Den Mozzarella darauf verteilen und zunächst für ca. 30 Minuten im Ofen backen. Die restlichen Eier auf das Gratin gleiten lassen, mit Pfeffer bestreuen und ca. 10 Minuten im Ofen fertig garen.

 
Also wenn ich dem Rezept folge, dann kann ja nie das Bild von Oben dabei herauskommen. Kann mir jemand sagen, wie lange und auf welcher Temperatur man dies quasi Spiegeleier im Ofen hinbekommt?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Zusammen mit dem Gemüse in die Form geben.
 
Was mache ich mit den Gnocchi? MfG, Tinnefeld