Seelenwärmer

Gnocchi mit Pfifferlingsragout

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gnocchi mit Pfifferlingsragout

Gnocchi mit Pfifferlingsragout - Die Kartoffelbällchen und das cremige Ragout passen perfekt zusammen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
504
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Eisengehalt von Pfifferlingen kann sich sehen lassen: In 100 g der kleinen Pilze sind 6,5 mg des Mineralstoffes enthalten – nicht nur für Vegetarier interessant.

Genießen Sie dazu für noch mehr Vital- und Ballaststoffe noch eine Portion Gemüse.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien504 kcal(24 %)
Protein12 g(12 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Kalorien573 kcal(27 %)
Protein12 g(12 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin20,9 μg(46 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium751 mg(19 %)
Calcium122 mg(12 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen7,6 mg(51 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin65 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
½
2
5 EL
125 ml
125 ml
800 g
Vollkorn Gnocchi (Kühlregal)
20 g
Basilikum (1 Handvoll)

Zubereitungsschritte

1.

Pfifferlinge sehr kurz in warmem Wasser waschen, sofort in einem Sieb abtropfen lassen und auf einem Küchentuch trocken tupfen; danach putzen. Zitronenhälfte heiß abwaschen und trocken tupfen. Schale in Zesten abziehen und Saft auspressen.

2.

Knoblauch schälen und hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Pfifferlinge darin bei mittlerer Hitze leicht braun anbraten. Knoblauch dazugeben und glasig andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Sahne, Milch und 1 TL Zitronensaft ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten einkochen lassen.

3.

Inzwischen Gnocchi nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Pfanneninhalt mit Salz und Pfeffer abschmecken, in 4 tiefen Tellern anrichten und Gnocchi darüber verteilen. Mit Basilikum und Zitronenzesten garnieren.