Gugelhupf mit Mandeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gugelhupf mit Mandeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
500 g
1 Würfel
Hefe 42 g
100 g
200 ml
lauwarme Milch
100 g
100 g
2 EL
150 g
weiche Butter
2
2
100 g
gemahlene Mandelkerne
Butter für die Form
Mehl für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterZuckerMandelkernRosinenHefe
Produktempfehlung
Stäbchenprobe: Mit einem Holzstäbchen mittig, leicht schräg in den Kuchen stechen und das Stäbchen wieder heraus ziehen. Bleibt kein Teig kleben und fühlt sich das Stäbchen trocken an, ist der Kuchen fertig, falls nicht, noch einige Minuten weiter backen.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde bilden. Die Hefe hinein bröckeln, mit 1 EL Zucker, 3-4 EL lauwarmer Milch und ein wenig Mehl zu einem Vorteig anrühren. Mit etwas Mehl bestauben und zugedeckt an einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Gugelhupfform ausbuttern und mit Mehl bestauben. In jede Vertiefung der Form eine ganze Mandel hineinlegen.
3.
Die Rosinen in den Rum einlegen. Die Butter mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die aufgeschlagenen Eier und die Eigelbe unterrühren so dass eine weiß-cremige Masse entsteht. Diese in die Schüssel mit dem Vorteig geben, die restliche Milch, Mandeln, die Rosinen mit dem Rum und Salz zugeben und alles zu einem glänzenden, geschmeidigen Teig verkneten, der nicht mehr am Schüsselrand klebt. In die vorbereitete Form füllen und zugedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen. Im Ofen 50-60 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen, kurz in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.