print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hackfleischauflauf auf südafrikanische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleischauflauf auf südafrikanische Art
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
6
Zutaten
1 Scheibe
Weißbrot ca. 20-30 g
2
2
2 EL
1 kg
1 EL
1 Msp.
gemahlener Kardamom
1 TL
50 g
getrocknete Aprikosen
2
reife Aprikosen
125 g
helle Rosinen
125 g
4 EL
2 EL
¼ l
3
Öl für die Form
Außerdem

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

2.

Das Weißbrot in 100 ml Milch einweichen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, fein hacken und in heißem Öl glasig dünsten. Brot ausdrücken, Milch aufbewahren. Das Brot und das Hackfleisch mischen, zu den Zwiebeln geben und mit anbraten. Mit Curry, Kardamom und Zimt würzen und alles 15 Minuten braten.

3.

Die getrockneten Aprikosen klein hacken, die frischen halbieren, entkernen und klein würfeln. Die Rosinen, die Mandeln, das Chutney, den Zitronensaft, Salz und etwas Pfeffer zum Fleisch geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Cayennepfeffer abschmecken.

4.

Eier und die gesamte Milch verquirlen. Die Hackfleischmasse in eine geölte Auflaufform füllen. Die Eiermilch darüber gießen, durch Rütteln der Form gleichmäßig verteilen. Mit Sternanis, Zimtstangen und Kardamomkopseln dekorativ auf den Auflauf verteilen und im heißen Backofen für 20-30 Minuten backen.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten