Mais-Pfannkuchen auf südafrikanische Art

2
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mais-Pfannkuchen auf südafrikanische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMaismehlWeizenmehlEiSalzFrühlingszwiebel

Zutaten

für
4
Zutaten
75 g
50 g
200 ml
2
250 g
Maiskörner Dose oder TK
1
Öl zum Braten
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Beide Mehle mit der Milch glatt rühren. Die Eier untermengen und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Evtl. etwas mehr oder weniger Milch verwenden, der Teig sollte nicht zu flüssig sein.

2.

Die Maiskörner gut abtropfen oder auftauen lassen. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und fein hacken. Zusammen mit den Maiskörnern unter den Teig mengen und in heißem Öl in einer Pfanne portionsweise kleine Küchlein ausbacken. Hierzu jeweils etwa 1 EL des Teiges in die Pfanne geben, etwa 2 Minuten goldbraun braten, wenden und weitere ca. 2 Minuten fertig braten.

3.

Zum Schluss die Salbeiblätter kurz in dem heißen Öl frittieren, abtropfen lassen und die Küchlein damit garniert servieren.