Hähnchen in Zitrone mit Salat aus Wildkräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen in Zitrone mit Salat aus Wildkräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Salat
100 g
gemischte Wildkräuter
150 g
gemischte, junge Salatblatt
4 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
2 EL
Für das Hähnchen
4
Hähnchenbrustfilets mit Haut à 200g
1
2 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter von den groben Stielen befreien, und in mundgerechte Stücke zupfen.

2.

Essig mit Honig, Salz, Pfeffer und den beiden Ölsorten zu einem Dressing verrühren, abschmecken, gegebenenfalls noch etwas Essig oder Honig zufügen.

3.

Die Hähnchenbrüste mit einem feuchte Küchenkrepp mit einigen Spritzern Essig abtupfen, gegebenenfalls von Sehnen befreien und mit Cayennepfeffer und Paprika würzen.

4.

Die Zitrone mit einem scharfen Messer gründlich schälen und dabei die weiße Haut entfernen. Fruchtfilets aus den Trennhäuten schneiden und den dabei austretenden Zitronensaft auffangen. Den Saft aus den Zitronenresten auspressen.

5.

Die Filets in kleine Stücke schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrüste zuerst auf der Hautseite ca. 3-4 Min. braten, anschließend wenden und bei geringerer Hitze unter mehrmaligem Wenden ca. 10 Min. langsam fertig braten. Die Hähnchenbrüste aus der Pfanne nehmen, zur Seite stellen.

6.

Die Zitronenstückchen mit Saft ins Bratfett geben, warm schwenken. Den Salat mit dem Dressing mischen, auf Tellern verteilen, die Hähnchenbrüste aufschneiden, zum Salat geben und mit der Zitronensoße beträufelt servieren.

Video Tipps

Wie Sie Hähnchenbrust-Filetstücke richtig anbraten