Hähnchen-Kokos-Suppe mit Reisnudeln und Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen-Kokos-Suppe mit Reisnudeln und Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1 Stiel
1
2 Scheiben
2
600 ml
400 ml
2
Paprikaschoten rot und gelb
2
1 Handvoll
100 g
Bambussprossen in Streifen
2 EL
250 g
2
helle Sojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Chilischote waschen und halbieren. Das Zitronengras längs halbieren. Den Knoblauch schälen und halbieren. Die vorbereiteten Zutaten mit dem Ingwer, den Kaffirlimettenblättern, der Brühe und der Kokosmilch aufkochen lassen. Etwa 10 Minuten leise köcheln.
2.
Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Die Soja- und Bambussprossen abbrausen.
3.
Das vorbereitete Gemüse in 1 EL heißem Öl 1-2 Minuten anschwitzen. Die Suppe durch ein Sieb angießen und etwa 10 Minuten leise köcheln lassen.
4.
Die Nudeln nach Packungsangabe garen.
5.
Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Im restlichen Öl 4-5 Minuten rundherum goldbraun braten. Mit Salz und Chiliflocken würzen.
6.
Die Nudeln abgießen und auf Schälchen verteilen. Die Suppe mit Sojasauce abschmecken und darüber gießen. Das Hähnchen darauf verteilen und servieren.