Hähnchen mit Süßkartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen mit Süßkartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
655
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien655 kcal(31 %)
Protein45 g(46 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Vitamin A3,1 mg(388 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E11,5 mg(96 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure108 μg(36 %)
Pantothensäure3,8 mg(63 %)
Biotin15,9 μg(35 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C88 mg(93 %)
Kalium1.529 mg(38 %)
Calcium163 mg(16 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren10,7 g
Harnsäure282 mg
Cholesterin216 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K39,2 μg(65 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin16,3 mg(136 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium820 mg(21 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure185 mg
Cholesterin140 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
8
1 EL
1 TL
1 TL
2 Handvoll
2
1 EL
800 g
Muskat gemahlen
2 EL
100 ml
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Süßkartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 30-35 Min. gar kochen.
2.
Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen.
3.
Koriander, Kümmel, Pfeffer und 1 EL Salz in einem Mörser fein zerstoßen. Keulen damit einreiben und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Unter- und Oberhitze ca. 30 Min. backen.
4.
Spinat waschen, putzen und harte Stiele entfernen. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Beides in heißem Olivenöl anschwitzen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Muskat abschmecken.
5.
Kartoffeln abgießen und mit Butter und heißer Milch zu einem Püree zerstampfen. Evtl. noch etwas mehr Milch zugeben. Mit Salz und Muskat würzen und mit dem Spinat zu den Hähnchenkeulen servieren.