Low Carb fürs Büro

Hähnchen-Spargel-Pfanne

mit Curry
4.75
Durchschnitt: 4.8 (12 Bewertungen)
(12 Bewertungen)
Hähnchen-Spargel-Pfanne

Hähnchen-Spargel-Pfanne - Überraschend anders: einheimisches Gemüse mit einem Hauch Exotik

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
279
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Schärfe und die ätherischen Öle im Curry schmecken nicht nur toll, sie bringen auch den Stoffwechsel in Schwung und unterstützen so die Wirkung des sanft entwässernden Spargels. Im Hähnchenfilet steckt wertvolles Eiweiß, und der Öl-Mix liefert wichtige ungesättigte Fettsäuren.

Optisch wie geschmacklich passt auch grüner Spargel sehr gut zum kräftigen Curry. Er sorgt außerdem für Zeitersparnis, denn er braucht nur am unteren Ende dünn geschält zu werden. Sie können auch andere Gemüsesorten wie zum Beispiel Champignons, Bohnen, Kohlrabi, Erbsen, Blumenkohl oder Brokkoli verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien279 kcal(13 %)
Protein24 g(24 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K70,2 μg(117 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin14,3 mg(119 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium243 mg(6 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure199 mg
Cholesterin70 mg
Zucker gesamt8 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
3
Zutaten
250 g Hähnchenbrustfilet
3 TL Currypulver
500 g weißer Spargel
2 Frühlingszwiebeln
1 Möhre
1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Tomatenmark
100 ml Kochsahne
Salz
Pfeffer
Produktempfehlung

Die neue EAT SMARTER-Pfanne
Die EAT SMARTER-Pfanne können Sie durch den abnehmbaren Griff vielseitig einsetzen und zahlreiche Gerichte zaubern. Durch die recycelte Aluminiumbeschichtung inklusive Lotan-Versiegelung ist die Pfanne nicht nur nachhaltig, sondern Mineralien und Vitamine der Zutaten bleiben erhalten. Hier können Sie die EAT SMARTER-Pfanne jetzt bestellen.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 Sparschäler, 1 Pfanne mit Deckel, 1 Esslöffel, 1 Kochlöffel, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchen-Spargel-Pfanne Zubereitung Schritt 1

Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen, würfeln und mit Curry bestreuen.

2.
Hähnchen-Spargel-Pfanne Zubereitung Schritt 2

Spargel waschen, von den holzigen Enden befreien, großzügig schälen und in Stücke schneiden.

3.
Hähnchen-Spargel-Pfanne Zubereitung Schritt 3

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Möhre putzen, waschen, schälen und in Scheiben schneiden.

4.

In einer Pfanne Öl erhitzen und die Hähnchenbrustwürfel darin rundum braun anbraten. Spargel, Möhren und Zwiebelringe zufügen und kurz mitbraten. Tomatenmark einrühren.

5.

300 ml Wasser dazugießen. Einmal aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 8–10 Minuten garen, zwischendurch öfter umrühren. Sahne unterrühren, erneut kurz erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Nach Belieben Reis dazu reichen.

 
Bezieht sich die Kalorien-Angabe auf 1 Portion??
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo gerdaf, genau, die Angabe gilt pro Portion. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Welche Kräuter würden gut dazu passen ? Sorry ich bin Kochanfänger 👨‍🍳
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Herr Göbel, zu diesem Gericht passen Petersilie und Schnittlauch sehr gut. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Superlecker und ein tolles Abnehmessen! Als Spargelfan habe ich mir einige Portionen im Gefrierschrank gesichert. Ich habe den Spargel nur leicht mit Wasser abgespült und dann trocken getupft, damit er sich besser schneiden lässt und ihn gefroren mit dem übrigen Gemüse in die Pfanne gegeben. Möhren und Lauch habe ich verdoppelt und mit Gemüsebrühe, frischer Petersilie und frischem Schnittlauch gewürzt. Um die Beilage ein wenig kalorienärmer zu gestalten, habe ich 40 Gramm Reis direkt mit dem Gemüse in die Pfanne gegeben. Damit die Soße sämig wird habe ich einen halben Teelöffel Johannisbrotkernmehl in die Pfanne gestreut. Außerdem kamen noch 100 ml Rama Cremefine dazu. Das war wirklich sehr lecker. Nächstes Mal werde ich die Gemüsebrühe und Sahne weglassen und stattdessen nur mit Zitronenthymian, Pfeffer und Salz würzen. Dazu gab's Tomatensalat mit Balsamicodressing.
 
Welche Gewürze kann man denn verwenden wenn man die Gewürzmischung nicht benutzen möchte? Vielen dank
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Geben Sie frische Kräuter dazu, schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab und geben Sie etwas Speisestärke zur Bindung dazu.
 
maggi-fertigmischung...was ist nur aus eat smarter geworden...
Bild des Benutzers EAT SMARTER
​Hallo petroff61, wir versuchen möglichst vielen Personen gesunde Ernährung näher zu bringen. Da nicht jedermann einen gut gefüllten Gewürz- und Kräuterschrank zu​ Hause hat, können Würzmischungen eine Alternative dazu darstellen. Wichtig dabei ist, dass alle anderen Zutaten möglichst frisch sein sollten. Wir hoffen Sie haben Verständnis dafür und senden viele Grüße. EAT SMARTER
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite