Vegetarisch für Genießer

Dum Aloo (Kartoffeln in Nusssauce)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Dum Aloo (Kartoffeln in Nusssauce)

Dum Aloo (Kartoffeln in Nusssauce) - Dank vieler typisch indischer Gewürze eine wahre Geschmacksexplosion

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
423
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Kartoffeln werden mit Schale verarbeitet – so bleiben Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe erhalten. Zudem machen die Knollen mit ihren langkettigen Kohlenhydraten nachhaltig satt.

Wenn frische Tomaten gerade keine Saison haben, können Sie stattdessen auch geschälte Tomaten aus der Dose verwenden. Dann entfällt das Häuten in Schritt 4.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien423 kcal(20 %)
Protein10 g(10 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K10,2 μg(17 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium1.246 mg(31 %)
Calcium141 mg(14 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren16,5 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin19 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Kardamomkapseln
2 Gewürznelken
1 TL Kreuzkümmelsamen
20 g gemahlene Mandeln (2 EL)
20 g Kokosraspel (2 EL)
15 g Sesamsamen (1 EL)
4 Knoblauchzehen
20 g Ingwerwurzel
1 grüne Chilischote
3 Schalotten
800 g kleine Kartoffeln (z. B. Drillinge)
3 EL Kokosöl
3 Tomaten
½ TL Kurkumapulver
200 g griechischer Joghurt
½ Bund Koriander (10 g)
Salz
Pfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Blitzhacker, 1 Standmixer oder Pürierstab

Zubereitungsschritte

1.

Samen aus den Kardamomkapseln lösen. Kardamom mit Nelken, Kreuzkümmel, Mandeln, Kokosraspeln und Sesamsamen in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten anrösten. Anschließend 10 Minuten abkühlen lassen. Dann alles in einem Blitzhacker fein mahlen.

2.

Inzwischen Knoblauch und Ingwer schälen. Chilischote längs halbieren, entkernen und waschen. Alles grob würfeln, mit 60 ml Wasser fein pürieren und die Würzmischung unterrühren.

3.

Schalotten schälen und fein würfeln. Kartoffeln gründlich waschen und ringsum mit einer Gabel einstechen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln zugeben und in 10–15 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Schalotten zufügen und ca. 5 Minuten mitbraten.

4.

Inzwischen Tomaten waschen, mit einem Messer kreuzförmig anritzen, mit kochendem Wasser einige Sekunden überbrühen, abschrecken und häuten. Tomaten klein schneiden.

5.

Tomaten und Würzmischung zu den Kartoffeln geben. Kurkuma, Joghurt und etwa 150 ml Wasser unterrühren und zugedeckt 15–20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

6.

Den Deckel abnehmen und Dum Aloo 10–15 Minuten offen köcheln lassen, bis die Gewürz-Nuss-Sauce sämig eingedickt ist. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter grob hacken. Dum Aloo mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Koriander bestreut servieren.