Hähnchensülze mit Rösti und Kräutercreme:

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchensülze mit Rösti und Kräutercreme:
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
2386
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Terrine enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.386 kcal(114 %)
Protein82 g(84 %)
Fett88 g(76 %)
Kohlenhydrate308 g(205 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe40,2 g(134 %)
Automatic
Vitamin A15,8 mg(1.975 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E49,6 mg(413 %)
Vitamin K214,7 μg(358 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂1,4 mg(127 %)
Niacin47,1 mg(393 %)
Vitamin B₆4,2 mg(300 %)
Folsäure242 μg(81 %)
Pantothensäure11,7 mg(195 %)
Biotin60,3 μg(134 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C363 mg(382 %)
Kalium5.728 mg(143 %)
Calcium726 mg(73 %)
Magnesium345 mg(115 %)
Eisen14,4 mg(96 %)
Jod52 μg(26 %)
Zink7,3 mg(91 %)
gesättigte Fettsäuren52,9 g
Harnsäure578 mg
Cholesterin334 mg
Zucker gesamt69 g

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g dunkler Bratenfond (fünffach konzentriert)
12 Blätter weiße Gelatine
2 EL Essig
100 g Möhren
100 g Gewürzgurke
1 Hähnchenbrustfilet geräuchert
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
1 Bund Dill
1 TL Thymian
300 g saure Sahne
1 EL Senf
1 kg festkochende Süßkartoffeln
4 EL Mehl
30 g Butter
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Fond mit 650 ml Wasser erhitzen, mit Essig und Salz abschmecken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und im heißen Fond auflösen. Form mit 1,5 l Inhalt kalt ausspülen und 1cm hoch den Fond angießen, im Kühlschrank erstarren lassen. Karotten schälen, grob würfeln und in kochendem Wasser ca. 5 Minuten garen. Gewürzgurken grob würfeln. Hähnchen, Karotten und Gurken mischen, in die Form füllen und mit restlichem Fond auffüllen, im Kühlschrank erstarren lassen. Für die Kräutercreme Schnittlauch in Röllchen schneiden, Petersilie, Dill und Thymian fein hacken. Mit Creme fraiche und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Ofen auf 200 Grad vorheizen, Kartoffeln waschen, schälen und grob raffeln. Mit Mehl mischen und Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse ca. 10 Fladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Butter würfeln, eine Hälfte auf die Fladen geben und 15 Minuten backen, vorsichtig wenden und restliche Butter auf den Rösti verteilen und nochmals 15 Minuten backen.