Hühnchenbrust mit Champignons, Spargel und Lauchzwiebeln

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Hühnchenbrust mit Champignons, Spargel und Lauchzwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
4
400 g
6
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
80 g
gehobelter Käse z. B. Parmesan
2 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Spargel schälen und ca. 15 Minuten nicht ganz gar dämpfen. Abschrecken und in 3-4 cm lange Stücke schneiden.
2.
Den Ofen auf 220°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Die Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. Den Spargel mit dem Hähnchen und den Champignons auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und gleichmäßig verteilen. Mit dem Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen ca. 10 Minuten backen. Alles gut vermengen und mit dem Parmesan und den Frühlingszwiebeln bestreuen. Weitere 5-10 Minuten goldbraun fertig backen. Nach Belieben in Portionsschalen füllen und mit Schnittlauch bestreut servieren.
Zubereitungstipps im Video
Bild des Benutzers Hanka Schlufter
Das mit den 2 Eiweiß stimmt, ich habe den Parmesan weg gelassen u muss sagen das es trotzdem ein leckeres Gericht war Koche es gern wieder
 
Ich habe das Rezept unter Metabolic Diät gefunden. In diesem Rezept werden aber 2 Sorten Eiweiß verwendet. Hähnchenbrust und Parmesan. Finde ich persönlich nicht passend. Die Suche ist hier fehlerhaft.